FeuerTrutz 2014 – So geht Brandschutz

19. Februar. 2014 – 9:00, es ist wieder soweit und die Brandschützer stürmen die vom FeuerTrutz-Verlag veranstaltete Messe für vorbeugenden und baulichen Brandschutz, die FeuerTrutz. Seit seinen Anfängen in Nürnberg begeisterte die FeuerTrutz schon viele Brandschützer und wuchs stetig.

Dieses Jahr fand sie zum ersten Mal in 2 Hallen statt, da die 186 Aussteller einfach nicht mehr in eine Halle gingen ;-) , woran man dann auch sehen kann, dass die FeuerTrutz Deutschlands größte Messe für vorbeugenden Brandschutz ist

Mehr Aussteller, mehr Qualität und mehr Interessante Produkte die alle Leben retten sollen.
Die wichtigste Gruppe und jedes Jahr wieder ein großes Thema sind die Rauchmelder. Da man ja mit der Mode gehen muß natürlich nicht nur in schnödem Weiß sondern in allen Farben des Regenbogens.

Zudem bietet zum Beispiel die Firma Fire Angel ihre Weiterentwicklung des Rauchmelders an. Dieser Prüft nicht nur über Photozellen sondern auch über Themperatur und passt dann bei Hitze die Empfindlichkeit an und verschärft die Auslöseparameter. Ganz neu im Sortiment hat die Firma Funkrauchmelder, die z.b. Alarme auf das Handy oder an eine externe Quelle schicken und zur Warnung über diese ausgelöst werden können. Die Melder funken ihre Signale an ein Zentrales Meldegerät welches dann über das GSM-Netz die Daten weiter gibt. So ist allzeit gesichert, dass in Abwesenheit nicht das Haus niederbrennt. Dieses Produkt setzt sich natürlich preislich klar von seinen Baumarktkollegen ab, bietet dafür aber auch um einiges mehr Sicherheit.

Auch die VDS war wieder vertreten und freute sich über den Ansturm der Besucher. Die VDS ist ein Unternehmen die Brandschutzanlagen und Geräte für den Brandschutz prüft und Zertifiziert. Neu ist jetzt, dass die VDS nicht nur nach Anlagenbau prüft, sondern vorher auch eine Risikoanalyse macht und bewertet welche Komponenten wichtig sind.
Wenn man Waren wie Rauchmelder, oder Sicherheitsrelevante Brandschutzanlagenteile kauft sollte man gerade in Hinblick auf die neue EU-Norm, nicht auf die EU-Norm sondern auf das VDS-Siegel Wert legen, weil dann ein sicherer Betrieb gewährleistet ist

Beim Brandschutz-Award konnten sich zwei Firmen besonders hervortuen und gewannen den „Brandschutz-Produkt des Jahres“ –Award.
Die Firma SVT Brandschutz konnte mit ihrem Produkt PYRO-SAFE CT überzeugen wobei es sich um ein Kabelabschottungssystem aus 2 Rohrhalbschalen handelt, bei dem der Hohlraum um die Kabel mit einem Innenlining mit dämmschichtbildendem Glasfasergewebe.

BTR Brandschutztechnik zeichnete sich durch eine Sinnvolle und Energiesparende Lösung zur Belüftung und Aufzugsschachtentrauchung aus. Hierbei wird eine Art Metallpilz auf dem Dach angebracht. Wichtig hier ist, dass die Be- und Entlüftung dadurch wettergeschützt und windrichtungsunabhängig erfolgen kann. Durch die spezielle Bauart geht weniger Energie in die Umwelt wie bei herkömmlichen Systemen und so ist das System nicht nur ein Lebensretter sondern auch ein Geldsparer.

Aber die Feuertrutz steht nicht nur für ihre Fachaustellung sondern auch für ihren bildenden Charakter. So fanden auch diesmal wieder viele Interessante Vorträge zu den verschiedensten Brandschutzthemen im Fachforum statt. Themen wie z.B. „Rauchmelderpflicht in Bayeren“, „Nicht gewarnt ist halb gestorben“ sowie zu vielen anderen Fachthemen wie z.B. Lüftungsanlagen, Rauchabzug, Elektrik uvm begeisterten die Besucher sehr und wurden gut angenommen. Über neunhundert Teilnehmer zählte der Kongress der parallel zur Messe Veranstaltet wird Diese konnten 39 Fachvorträge in den 2 Messetagen besuchen.

Die Firma Roda produziert hochwertige VDS-Geprüfte Dachsysteme die zur Belüftung und Entrauchung dienen. Das Dachsystem funktioniert wie eine Flügeltür. Durch das Dachsystem wird auch solch ein lästiges Übel wie Schwitzwasser vermieden. Bei der Qualität der Produkte ist sich der Hersteller seiner Verantwortung bewusst und so gibt es hier keine Kompromisse sondern nur beste Qualität. In Sachen Wind- und Schneelast ist das Unternehmen führend. Die Produkte sind VDS-Geprüft bis zu einer Windlast von 1500 N/m² und einer Schneelast von 500 N/m². Funktionssicher sind die Anlagen bis -15°C (VDS-Geprüft bis -5°C). Stabile Qualität und gute Technik zahlen sich im Brandfall aus.

Nach zwei wundervollen Tagen voller Information schließt die FeuerTrutz 2014 Ihre Tore und freut sich schon aufs nächste Mal wenn…. ….Genau wenn wir uns in Nürnberg wiedersehen.

COPYRIGHT 2014 AGENTUR EMSPERGER

Zurück

FeuerTRUTZ 2014: Die Messe

Get the Flash Player to see this player.

FeuerTRUTZ 2014: Der Kongress

Get the Flash Player to see this player.

FeuerTRUTZ 2014: Brandschutzvorführung

Get the Flash Player to see this player.
Brandschutz-Produkte
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung