Brand in Erlingen: Millionenschaden

Meitingen | am 25.04.2010 - 17:00 Uhr | Aufrufe: 866

Großeinsatz für die Feuerwehr am Sonntag (25.04.) gegen 17 Uhr: Im Meitinger Ortsteil Erlingen brannte eine Lagerhalle. Der Schaden dürfte in die Millionen gehen.

18 Bilder
Das Feuer in der Halle brach gegen 17 Uhr aus. Schon nach kurzer Zeit waren die Feuerwehren vor Ort, aber die Flammen schlugen bereits aus den Fenstern. Während die Wellblechwände sich unter der Hitze verformten, zerbarst die Photovoltaikanlage auf dem Dach. Ein Modul nach dem anderen wurde Opfer der Flammen.

Lager für Maschinen
Mit mehreren Drehleitern versuchten die Wehren, die aus Gersthofen, Meitingen, Erlingen, Herbertshofen, Langweid, Biberbach und Dinkelscherben kamen, von oben den Brand zu löschen. Atemschutzträger versuchten, ins Innere der rund 50 mal 20 Meter großen Halle zu gelangen, wo verschiedene landwirtschaftliche Geräte wie Traktoren oder Mähdrescher gelagert waren.

Menschen sollen beim Ausbruch des Brandes nicht in der Halle auf dem Aussiedlerhof gewesen sein. Um den Wassernachschub zu garantieren, wurde mit Hilfe langer Schlauchverbindungen Wasser aus zwei Teichen in der Nähe gepumpt.

Feuer unter Kontrolle
Angelockt von der großen Rauchwolke über dem landwirtschaftlichen Betrieb im Herdmähderweg, wo es auch eine Schweinezucht gibt, kamen viele Schaulustige vor Ort. Auf der Brücke an der B 2 bildeten sich Menschentrauben. Gegen 19.30 Uhr war das Feuer unter Kontrolle, bis in den späten Abend gab es Nachlöscharbeiten.

Die Brandursache war gestern noch nicht bekannt. Nach Auskunft von Kreisbrandrat Georg Anzenhofer hat die Kriminalpolizei die Brandstelle beschlagnahmt. Genauere Untersuchungen sollen folgen.

Keine Antwort gibt es bisher auch auf die Frage, ob der Brand im Inneren der Halle oder auf dem Dach ausgebrochen ist. Die Schadenshöhe steht noch nicht fest. Geschätzt werden aber mehrere Millionen Euro, da allein die Photovoltaikanlage 1,5 Millionen Euro gekostet hat, wie die Einsatzzentrale mitteilte. Die Anlage sei erst vor Kurzem in Betrieb genommen worden.



Ergänzende Informationen zum Brand finen Sie hier auf retter.tv:
Erster Einsatz für neuen Katastrophenschutz-Krankenwagen

 

 

--------------------------
Bildautor: Marcus Merk

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Empfehlungen von anderen Nutzern
Jetzt mit Facebook Connect auf retter.tv anmelden

Das könnte Sie auch interessieren
Mit einem Doppeljubiläum feierten die Freiwillige Feuerwehr Erlingen ihr 125-jähriges und der Erlinger Schützenverein „Unter Uns“ sein 100-jähriges ... mehr
am 25.07.2010 19:05
von Thorsten Wiese     
Altluneberg: Radlader brennt völlig aus
Gleich drei Ortsfeuerwehren waren notwendig, um am Dienstag einen brennenden Radlader in Altluneberg zu löschen. mehr
am 26.04.2017 08:03
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung