Landwirtschaftliche Halle wird ein Raub der Flammen

Sielenbach | am 09.11.2009 - 05:13 Uhr | Aufrufe: 361

Bis auf die Grundmauern ist in der Nacht auf Samstag eine landwirtschaftliche Maschinenhalle bei Sielenbach niedergebrannt. Den Sachschaden an dem Neubau beziffert die Polizei mit rund 400 000 Euro. Verletzt wurde niemand. Tiere waren in dem Gebäude nicht untergebracht.

Um 3.13 Uhr am frühen Samstagmorgen ging laut Polizei bei der Integrierten Leitstelle in Augsburg die erste Brandmeldung ein. Beim Eintreffen der ersten Polizeistreife stand das Gebäude bereits vollständig in Flammen. Der Neubau steht an der Gemeindeverbindungsstraße nach Raderstetten, etwa einen Kilometer außerhalb von Sielenbach. Das Gebäude war noch gar nicht vollständig fertig: Die Tore fehlten noch, sodass die Halle frei zugänglich war, so die Polizei.

2 Bilder
Im Inneren der Halle waren Stroh, Getreide und diverse landwirtschaftliche Geräte gelagert. Das Dach des Gebäudes war bereits großflächig mit einer Photovoltaik-Anlage bestückt. Sie dürfte einen Großteil der Schadenssumme ausmachen. Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Sielenbach, Tödtenried, Adelzhausen, Aichach mit ihrer Drehleiter, Klingen und Dasing. Sie konnten das Abbrennen der Halle bis auf die Grundmauern aber nicht verhindern. Die Löscharbeiten dauerten dennoch bis gegen sechs Uhr morgens an.

Die Feuerwehren Sielenbach und Tödtenried stellten das ganze Wochenende über die Brandwache. Sie dauerte auch gestern Abend noch an. Zur Brandursache konnte die Polizei gestern keine näheren Angaben machen. Die Kriminalpolizei Augsburg hat die Ermittlungen aufgenommen.

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Empfehlungen von anderen Nutzern
Jetzt mit Facebook Connect auf retter.tv anmelden

Das könnte Sie auch interessieren
Gemäß Einsatzstichwort B3 Person wurde die Feuerwehr Aichach zusammen mit den Wehren aus Sielenbach, Adelzhausen und Rieden zu einem Wohnhausbrand nach Sielenbach alarmiert. Anfangs wurde schon ... mehr
am 25.09.2009 11:39
von retter.tvretter.tv user logo
Am Samstagmorgen hat in Augsburg ein Dachstuhl gebrannt. Gegen 3.30 Uhr wurden die Freiwillige Feuerwehr Oberhausen und der Löschzug der Berufsfeuerwehr in die Mittelstraße gerufen. mehr
am 08.06.2009 09:03
von RettungssanitäterRettungssanitäter Profilbild
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung