Schwere Autounfälle in der Region

Rehling | am 05.06.2009 - 20:57 Uhr | Aufrufe: 4055

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Kreisstraße zwischen Rehling (Kreis Aichach-Friedberg) und Mühlhausen sind zwei junge Frauen schwer verletzt worden.


Nach Angaben der Polizei kollidierte der Wagen mit den beiden Schwestern beim Linksabbiegen auf Höhe der Abfahrt Scherneck mit einem entgegenkommenden Auto, in dem sich eine dreiköpfige Familie befand. Das Auto der Familie prallte mit solcher Wucht in die Seite des Kleinwagens der Schwestern, dass dieser über die Leitplanke flog und dort gegen einen Strommasten prallte. Die drei Personen wurden trotzdem nur leicht verletzt.

Die Feuerwehr musste die beiden Frauen aus dem Auto befreien, in dem sie eingeklemmt waren. Die 17-jährige Beifahrerin wurde lebensgefährlich verletzt, ihre 22-jährige Schwester erlitt schwere Verletzungen. Die beiden Frauen wurden mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Die Kreisstraße war für etwa eine Stunde komplett gesperrt.

Zudem ereignete sich am Abend auf der B12 bei Altdorf im Allgäu ein weiterer Autounfall. Dabei kam es nach einer ersten Mitteilung der Polizei zu einem Frontalzusammenstoß zwischen zwei Autos. Nach ersten Erkenntnissen wurden bei dem Unfall fünf Personen, darunter zwei Kinder, verletzt. Wie schwer ihre Verletzungen sind, konnte die Polizei zunächst nicht sagen. Die B12 war zunächst komplett gesperrt.

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Empfehlungen von anderen Nutzern
Jetzt mit Facebook Connect auf retter.tv anmelden

Das könnte Sie auch interessieren
Sanitäter kümmern sich um die Besucher und Aussteller der Ritterfestspiele: mehr
am 05.06.2009 00:00
von Raphael Doderer     
In der Nacht zum Montag wurde die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Burghausen erneut zu einem schweren Verkehrsunfall gerufen. Kurz nach dem Übergang der A94 auf die B12 wurde ein verunfalltes ... mehr
am 12.11.2012 01:41
von Florian Schubert     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung