Tag der offenen Tür in Oberflockenbach - Einsatz für die Helfer

Weinheim, Großsachsener Straße 56 | am 15.09.2010 - 01:35 Uhr | Aufrufe: 297

Ein Jahr nach der offiziellen Übergabe des Feuerwehrgerätehauses der Feuerwehr Weinheim Abteilung Oberflockenbach, fand nun zum zweiten Mal ein Tag der offenen Tür im neuen Domizil statt. Die Frauen der Feuerwehr hatten sich auch in diesem Jahr wieder einiges einfallen lassen und hatten neben einem reichhaltigen Kuchenbuffet auch eine ansprechende Deko zu bieten.

So stand der Tag der offenen Tür in diesem Jahr unter dem Motto:“ Mit Sonnenblumen begrüßen wir den Herbst“. Neben den über 80 Sonnenblumen, zierten Kürbisse, Kastanien und selbstgebastelte Drachen das Feuerwehrgerätehaus. Die aktiven der Feuerwehr Oberflockenbach zeigten ihre Technik und erklärten den interessierten Bürgern ihre Fahrzeuge.

Auch die Jugendfeuerwehr präsentierte sich mit einer Spielstraße und hatte auch eine „Malecke“ für die Kleinsten Gäste eingerichtet. Hier entstand auch unser Bild. Es zeigt den Feuerwehrbegeisterten Tino Hennersdorf aus Viernheim, der keinen Tag der offenen Tür in der Region auslässt. Gerade erst am letzten Wochenende war er in Mannheim bei der Feuerwehr wie er veriet. Und eins ist ganz klar wenn er groß ist, will er auch zur Feuerwehr. Dass er nicht ganz so lange warten muss, erklärte ihm Abteilungsjugendfeuerwehrwart Johannes Schröder, denn zur Jugendfeuerwehr kann er bereits mit 10 Jahren.

Abteilungskommandant Christian Brunow freute sich, dass er so viele Bürger begrüßen konnte, was das Interesse der Bevölkerung an ihrer Feuerwehr zeigt. Auch die befreundeten Feuerwehren aus dem Gorxheimertal, Leutershausen, Großsachsen, Hemsbach, Laudenbach und den Weinheimer Abteilungen sowie dem Deutschen Roten Kreuz waren nach Oberflockenbach gekommen. Immer mehr an Bedeutung gewinnt das Helfer vor Ort System der Feuerwehr, das gerade in Oberflockenbach sehr oft zum Einsatz kommt.

Dieses System gewährleistet die professionelle Erstversorgung bis zum Eintreffen des Rettungsdiensts und verkürzt somit einsatzfreie Zeit am Patient. Auch am Tag der offenen Tür wollte sich die Einheit vorstellen, allerdings wurde die Feuerwehrsanitäter dann zu einem realen Notfall abgerufen und mussten gemeinsam mit dem Rettungsdienst einer Person medizinische Hilfe leisten.

Viele Bürger nutzten das Angebot der Feuerwehr und kamen zum Mittagessen, wo die Wehr wieder traditionell Wellfleisch mit Kraut und verschiedene Grillspezialitäten anbot. Bis spät in den Abend blieben die Gäste aus Nah und Fern bei ihrer Feuerwehr.

Infos zur Feuerwehr auf www.ffw112.de

  • retter.tv user logoretter.tv

    Super-ganz tolles Motto und auch Veranstaltung!

    16.09.2010 um 09:16
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Empfehlungen von anderen Nutzern
Jetzt mit Facebook Connect auf retter.tv anmelden

Das könnte Sie auch interessieren
Die Ersthelfer der First Responder haben sich in der Bevölkerung des Marktes Aindling und im weiteren Umkreis hohes Ansehen erarbeitet. An der stegigen Spendenfreudigkeit lässt sich ... mehr
am 18.12.2009 10:16
von Julia Schuhwerk     
Am Osterwochenende veranstaltete die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) die 4-tätige Übung "96 Stunden - Die Osterflut von Weinheim". Insgesamt 30 Helfer tauschten sich hier ... mehr
am 12.04.2012 10:02
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung