22.März ist Weltwassertag - 780 Millionen Menschen leben ohne sauberes Trinkwasser

Am 22. März ist Weltwassertag und das Deutsche Rote Kreuz will diesen Tag zum Anlass nehmen, um auf die schlechte Wasserversorgung in manchen Teilen der Welt aufmerksam zu machen.

Weltweit sterben täglich 8.000 Kinder aufgrund von Krankheiten, die auf das Fehlen von sauberem Trinkwasser und mangelnde Hygiene zurück zu führen sind. Somit sind diese Krankheiten die häufigste Todesursache weltweit, vor allem bei Kindern unter fünf Jahren.

780 Millionen Menschen weltweit ohne Wasser

„Wasser ist das wichtigste Hilfsgut“, sagt DRK-Präsident Dr. Rudolf Seiters. „Ohne Wasser, beziehungsweise den Zugang zu Wasser sind alle anderen Hilfen umsonst.“ Zum Weltwassertag am 22. März erinnert das Rote Kreuz daran, dass immer noch 780 Millionen Menschen auf der Welt keinen Zugang zu sauberem Wasser haben. Die meisten davon leben in Afrika südlich der Sahara, oder in Ländern Südostasiens.

Wasser als wichtigstes Hygiene-Mittel

Genau so wichtig wie sauberes Wasser sind sanitäre Anlagen. Ohne Toiletten und verbesserte Hygiene im Haushalt brechen Cholera und andere Durchfallkrankheiten leicht aus, die vor allem für Kinder oft tödlich sind. Überall wo das DRK Wasserprojekte durchführt – zum Beispiel den Bau von Brunnen – werden auch Hygieneschulungen durchgeführt. Auch Toiletten werden gebaut, die je nach Landeskultur unterschiedlich aussehen können.

Spenden ermöglichen Menschen den Zugang zu Trinkwasser

Zwei der schwersten humanitären Notlagen im vergangenen Jahr – die Hungersnot in Ostafrika im Spätsommer 2011 und die aktuelle Nahrungsmittelkrise in Westafrika – sind u.a. auf Wassermangel zurück zu führen. Mit verbesserten Bewässerungssystemen oder Möglichkeiten zum Aufbewahren von Regenwasser könnte solchen Krisen entgegengewirkt werden. Seit 2005 hat die Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung zehn Millionen Menschen Zugang zu Wasser, Sanitäranlagen und verbesserte Hygiene ermöglicht. Wir bitten um Spenden, um noch mehr Menschen erreichen zu können.

Quelle: DRK Landesverbadn Hessen

Bild: retter.tv Archivbild

Weitere Beiträge:
Westafrika: DRK startet Spendenaufruf für Hungernde
Das Deutsche Rote Kreuz hat heute einen Spendenaufruf für die Hungerleidenden in der westafrikanische Sahel-Zone gestartet. Millionen Menschen mangelt es an Lebensmitteln auf Grund von knappen ... mehr
World Vision - Zukunft für Kinder!
Die internationale Kinderhilfsorganisation World Vision macht darauf aufmerksam, dass die Hungersnot am Horn von Afrika noch lange nicht vorbei ist. „Trotz zum Teil heftiger Niederschläge ... mehr
Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Empfehlungen von anderen Nutzern
Jetzt mit Facebook Connect auf retter.tv anmelden

Das könnte Sie auch interessieren
Das THW erinnert zum heutigen Weltwassertag daran, dass in vielen Teilen der Welt die Wasserversorgung nicht selbstverständlich ist. Gerade nach Naturkatastrophen leiden die Opfer unter einer ... mehr
am 22.03.2012 10:27
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Da staunten einige Bürger in Schretzheim (Kreis Dillingen) in den vergangenen Tagen nicht schlecht. Denn vor ihrer Tür stand ein Mann in einem T-Shirt des Bund Naturschutz und erklärte ... mehr
am 08.04.2010 10:06
von Stefan StadlmairMann     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung