Statt Dank: Sanitäter rettet Leben und wird in den Bauch getreten

Statt seinen Rettern zu Danken, verteilte ein Mann wilde Tritte und Beleidigungen, nachdem Sanitäter ihn wiederbelebt hatten.

Ein 33-jähriger Mann wurde am Montagabend bewusstlos und krampfend in einem Haus aufgefunden. Als der Rettungsdienst eintraf war der Mann nicht ansprechbar, der Bewusstlose wurde umgehend medikamentös behandelt und wieder zum Leben erweckt.

Gezielte Tritte und Beleidigungen

Doch statt den Helfern zu danken beleidigte der Mann die eingesetzten Sanitäter auf das Übelste. Neben der Beleidigung schlug und trat er um sich und verpasste gezielt einem 41-jährigen Rettungssanitäter einen kräftigen Tritt in den Bauch. Anschließend flüchtete der undankbare Mann.

Sanitäter erstattet Anzeige

Durch eine Polizeistreife konnte er 15 Minuten später aber aufgegriffen und festgenommen werden. Er wurde zur weiteren Untersuchung ins Krankenhaus gebracht. Der verletzte Rettungssanitäter erstattete Anzeige.



Quelle: Polizeiinspektion Landau
Bild: retter.tv Symbolbild

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Empfehlungen von anderen Nutzern
Jetzt mit Facebook Connect auf retter.tv anmelden

Das könnte Sie auch interessieren
Ein Landwirt war am heutigen Sonntagmorgen mit seinem Traktor und Anhänger die L509 von Ottersheim Richtung Offenbach unterwegs, als er in einem Kreisverkehr seine gesamte Ladung verlor. mehr
am 03.09.2017 13:08
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Neben vier attraktiven Workshops zum Thema Rhythmusstörungen/EKG-Diagnostik, Aktuelle juristische Fragen aus dem RD, Psychosoziale Unterstützung, Simulationstraining MANV bietet der Kongress ein ... mehr
am 12.06.2009 08:30
von Martina PetzFrau
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung