Blinder „Vater“ vermisst – Missverständnis in Oberhausen

Oberhausen | am 14.09.2016 - 08:36 Uhr | Aufrufe: 311

Eine Anruferin meldete der Leitstelle in Oberhausen, dass sie seit zwei Tagen ihren blinden Kater vermisst. Der Disponent verstand jedoch etwas ganz anderes...

Wie derwesten.de berichtet, hatte der Leitstellendisponent nämlich verstanden, dass die Frau seit zwei Tagen ihren blinden Vater vermisst. Also rückte gleich ein ganzer Zug der Feuerwehr Oberhausen aus – in der Annahme, einen Mann retten zu müssen. Am Einsatzort bemerkten die Feuerwehrleute schließlich das Missverständnis. Schließlich machten sich die Einsatzkräfte auf die suche nach dem Kater.

Feuerwehr findet verängstigten Kater

Diesen fanden sie laut derwesten.de letztendlich unter zwei Übersee-Containern. Da das verängstigte Tier nicht mit Futter aus seinem Versteck gelockt werden konnte, schoben die Feuerwehrleute den Kater schließlich mit einem St0ßbesen ins Freie, wo er von seiner Besitzerin in Empfang genommen wurde.

 Bild: retter.tv Symbolbild

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Empfehlungen von anderen Nutzern
Jetzt mit Facebook Connect auf retter.tv anmelden

Das könnte Sie auch interessieren
Der Klassiker
Gegen 9:00 Uhr wurde die Berufsfeuerwehr Augsburg in die Wilhelm Hauff Str. gerufen. Der Kater Smokey hatte sich auf einem Baum auf etwa 8-10 Meter verstiegen und konnte nicht mehr ... mehr
am 12.05.2010 09:00
von Friedhelm BechtelMann     
Im Rahmen der Landesfeuerwehrversammlung in Kiel kündigte Klaus Schlie, der Innenminister von Schleswig-Holstein, an, dass neue Mitglieder bei der Feuerwehr künftig mit einem Gelöbnis ... mehr
am 25.04.2012 12:23
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung