Feuerwehr Rodgau benötigt personelle Verstärkung

Damit die Feuerwehr Rodgau auch tagsüber einsatzfähig ist, braucht sie dringend mehr Personal. Da nur die wenigsten ehrenamtlichen Helfer im Falle eines Einsatzes ihren Arbeitsplatz verlassen können, herrscht am Tage akute Personalnot.

Feuerwehr Rodgau hatte bisher Glück

Die Forderung nach mehr Personal kam bei der Hauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Rodgau auf den Tisch. Bisher waren glücklicherweise immer genügend Einsatzkräfte vorhanden, welche sich aus den hauptamtlichen Gerätewarten und zwei Mitarbeitern der Stabsstelle Feuerwehr zusammensetzten.

Nur 7,8% der Feuerwehr-Aktiven ist in 5 Minuten am Gerätehaus

Bei einer Erhebung im Herbst stellte sich allerdings heraus, dass nur 18 von 233 Einsatzkräften innerhalb von fünf Minuten das Feuerwehrhaus erreichen. Das sind lediglich 7,8 Prozent aller Aktiven, die die gesetzlich vorgeschriebene Hilfsfrist einhalten. Die Feuerwehr Rodgau hatte bereits im Jahr 2008 mehr Personal gefordert, da auch Nachbarstädte trotz einer geringen Anzahl von Fahrzeugen mehr Gerätewarte beschäftigen.

Schlechte Bezahlung der Feuerwehr Rodgau

Bei der Hauptversammlung beklagte die Freiwillige Feuerwehr Rodgau außerdem, dass sie bei der Bezahlung der Gerätewarte Schlusslicht sind. Der Bürgermeister von Rodgau machte bei der Versammlung jedoch keinerlei konkrete Zusagen, man bemühe sich um eine Lösung. Trotzdem bedankte er sich herzlich bei den ehrenamtlichen Helfern, die ihre Freizeit für die Feuerwehr opfern.


Hier erfahren Sie mehr zu dem Personalnotstand der Freiwilligen Feuerwehr Rodgau.

Bild: retter.tv Archivbild

Weitere Beiträge:
Da die Einsatzkräfte der Feuerwehr in Fürstenfeldbruck am Tage alle auswärts arbeiten, stehen ihr tagsüber höchstens sieben Männer zur Verfügung. Bei einer ... mehr
Der Rhein-Sieg-Kreis verstärkt das Personal für die FeuerundRettungsleitstelle des Kreises. Das beschloss der Personalausschusseinstimmig. Der Grund: Die derzeit 18 Mitarbeiter, die im ... mehr
Seitdem die Krankenhäuser in Sachsen-Anhalt durch die Novelle des Rettungsdienstes von der Pflicht entbunden wurden, Notärzte für den Rettungsdienst bereitzustellen, herrscht eine ... mehr
Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Empfehlungen von anderen Nutzern
Jetzt mit Facebook Connect auf retter.tv anmelden

Das könnte Sie auch interessieren
Vier Jugendliche verstärken die Floriansjünger
Weiterhin genießt die Freiwillige Feuerwehr bei der Dorfgemeinschaft großes Interesse. Vorsitzender Markus Winkler blickte auf das Jahr 2009 zurück. Die Wehr hat derzeit 37 aktive ... mehr
am 05.02.2010 10:22
von Thorsten Wiese     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung