Jugendfeuerwehrmann reanimiert Autofahrer nach Unfall

Abbenrode | am 17.07.2017 - 12:48 Uhr | Aufrufe: 456

Nach einem Verkehrsunfall bei Abbenrode ist ein junger Feuerwehrmann in Abbenrode zufällig als erster vor Ort und macht genau das Richtige. Tragischerweise kann er den verunglückten Autofahrer dennoch nicht retten. 

Symbolbild FeuerwehrWie die Volksstimme berichtet, ereignete sich am 9. Juli 2017 bei Abbenrode ein Verkehrsunfall. Ein Autofahrer war offenbar wegen gesundheitlicher Probleme von der Fahrbahn abgekommen und im Graben gelandet. Kurz nach dem Unfall kam ein Jugendlicher der bei der Jugendfeuerwehr engagiert ist mit dem Fahrrad am Unfallort vorbei und handelte sofort richtig. Laut der Zeitung begann er zusammen mit der Ehefrau des Mannes, die ebenfalls im Wagen saß, gleich mit der Reanimation des Verunglückten, solange bis seine Kameraden der Feuerwehr sowie der Rettungsdienst am Unfallort bei Abbenrode eingetroffen waren.

Autofahrer stirbt trotz sofortiger Wiederbelebungsmaßnahmen

Trotz aller Bemühungen der Retter und des außergewöhnlichen Engagements des Nachwuchs-Feuerwehrmannes, verstarb der Mann an der Unfallstelle. Für den Jugendfeuerwehrmann und seine Kameraden steht eine psychologische Betreuung zur Verfügung, berichtet die Volksstimme weiter. Auch wenn der Mann nicht gerettet werden konnte, der junge Feuerwehrmann verhielt sich vorbildlich und wird sich hoffentlich nicht entmutigen lassen.

Bild: retter.tv Symbolbild

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Empfehlungen von anderen Nutzern
Jetzt mit Facebook Connect auf retter.tv anmelden

Das könnte Sie auch interessieren
Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Kreisstraße zwischen Rehling (Kreis Aichach-Friedberg) und Mühlhausen sind zwei junge Frauen schwer verletzt worden. mehr
am 05.06.2009 20:57
von retter.tvretter.tv user logo     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung