Mindestens neun Menschen sterben in Badeweiher nach Sturzflut

Ein schreckliches Unglück hat sich vergangene Woche in einem Badeweiher im US-Bundesstaat Arizona zugetragen. Mindestens neun Menschen, darunter mehrere Kinder, starben nach einer plötzlichen Sturzflut.

Wie die britische Zeitung "The Guardian" berichtet, ereignete sich das Unglück am Wochenende in einem beliebten Badeweiher in Arizona. In dem Badeweiher im Tonto National Forest hatten sich wohl über 100 Menschen aufgehalten als sich eine Sturzflut darin ergoss. Bislang wurden neun Menschen tot geborgen, zahlreiche weitere werden aber wohl noch vermisst. Der Feuerwehrchef sagte der Zeitung zufolge, dass bislang auch unklar sei, wie viele Menschen sich tatsächlich in dem Weiher aufgehalten haben.

Menschen von Sturzflut überrascht

An dem Tag, als sich das Unglück in Arizona ereignete, so The Guardian weiter, habe es in der Nähe einen Gewittersturm gegeben. Doch die Sturzflut kam für die Schwimmer völlig überraschend. Neben dem Gewitter war wohl auch die Tatsache, dass es in der Nähe zuvor gebrannt hatte, entscheidend für die Entwicklung der Sturzflut. Denn das Wasser konnte an den Stellen nicht im Boden versickern, heißt es weiter, wodurch sich eine noch größere Menge Regen zu einem reißenden Fluss entwickelte und schließlich in den Badeweiher stürzte. 

Bild: retter.tv Symbolbild

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Empfehlungen von anderen Nutzern
Jetzt mit Facebook Connect auf retter.tv anmelden

Das könnte Sie auch interessieren
Hilfe nach verherender Sturzflut - Traumaverarbeitung für philippinische Kinder
Mit zerstörerischer Wucht fegte der Wirbelsturm „Washi" über die Insel Mindanao im Süden der Philippinen. Mehrere hundert Menschen starben, die Zahl der Vermissten liegt noch ... mehr
am 21.12.2011 09:01
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Die momentanen sowohl trockenen als auch windigen Bedingungen in Arizona machen die Jahreszeit zur Hauptsaison für Waldbrände. Internationale Medien berichten von derzeit 21 aktiven Feuern ... mehr
am 04.07.2017 14:52
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung