Romantisches Dinner löst Feuerwehreinsatz aus

Nachdem ein 20-Jähriger zu späterer Stunde seine Freundin bekochen wollte, entzündete sich das Öl im Topf. Der Mann konnte das Feuer jedoch selbst löschen.

Am Samstag kurz vor Mitternacht kam es in Weimar Übern Gänseholze beinahe zu einem Küchenbrand. Ein 20-jähriger Mann kochte für seine Freundin ein späteres Abendmahl. Nach dem Servieren stellte er den Topf mit heißen Öl wieder auf die Herdplatte, schaltete diese aber nicht aus. Das Öl entzündete sich. Der Koch erstickte das Feuer indem er eine große Menge Kleidungsstücke in den Topf stopfte. Die Kleidungstücke begannen zu schwelen und es entwickelte sich massiv Rauch. Die verständigte Feuerwehr musste nicht mehr löschen, belüftete jedoch die Wohnung. Zwei Obermieter wurden vorsorglich in Sicherheit gebracht, verletzt wurde jedoch niemand. An der Küche entstand Sachschaden am Herd, dem Abluftschacht und der Tapete.

Quelle Text: Landespolizeiinspektion Jena

Quelle Bild: Symbolbild retter.tv

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Empfehlungen von anderen Nutzern
Jetzt mit Facebook Connect auf retter.tv anmelden

Das könnte Sie auch interessieren
DJFT_Amberg_Samstag
Am kommenden Wochenende finden vom 2. bis 4. September 2011 in Weimar mehrere Veranstaltungen der Deutschen Jugendfeuerwehr statt. Neben der Delegiertenversammlung in der Weimarhalle werden die ... mehr
am 02.09.2011 19:30
von Julia Schuhwerk     
Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Kreisstraße zwischen Rehling (Kreis Aichach-Friedberg) und Mühlhausen sind zwei junge Frauen schwer verletzt worden. mehr
am 05.06.2009 20:57
von retter.tvretter.tv user logo     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung