Segelflugzeug stürzt in Böschung - Pilot leicht verletzt

Am späten Nachmittag wurden die Kräfte der hauptamtlichen Wache und des Rettungsdienstes zur Straße "Im Ovelgünne" in Dorsten alarmiert. Ein Segelflugzeug war in eine Böschung gestürzt, der Pilot dabei leicht verletzt.

Die ersteintreffenden Kräfte fanden ein Segelflugzeug vor, dass in eine Böschung gestürzt war. Da das Flugzeug in circa 2 Metern Höhe vom Boden entfernt zum Stillstand kam, musste der leichtverletzte Pilot mit Hilfe der Feuerwehr aus dem Cockpit befreit und zum Boden befördert werden.

Feuerwehr setzt Kran zur Bergung ein

Nach der rettungsdienstlichen Versorgung, wurde er einem örtlichen Krankenhaus zugeführt. Um das Flugzeug bergen zu können, setzte die Feuerwehr einen Kran ein. Neben Fachkräften der Bezirksregierung, erschien ebenfalls die Polizei vor Ort, um die Unfallursache zu ermitteln. Ein Hubschrauber der Polizei kam ebenfalls zum Einsatz.

Bild: retter.tv Symbolbild

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Empfehlungen von anderen Nutzern
Jetzt mit Facebook Connect auf retter.tv anmelden

Das könnte Sie auch interessieren
Ein Doppeldecker ist am Sonntag, 05.09.10, bei einer Flugschau in der Nähe von Nürnberg in die Zuschauermenge gerast und hat eine 46 Jahre alte Frau getötet. 38 Menschen wurden ... mehr
am 05.09.2010 15:44
von Julia Schuhwerk     
Flugzeug-Totalschaden bei Rollversuch - Pilot wird schwer verletzt
Mit einem selbstgebauten zugelassenen Kleinflugzeug unternahm am Donnerstagabend um 20.30 Uhr auf der Rollbahn des Flugplatzes Hellwege (Landkreis Rotenburg) ein 40-Jähriger aus Weyhe ... mehr
am 20.05.2010 20:30
von Julia Schuhwerk     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung