Traurige Gewissheit: Vermisster Kamerad tot aus Warnow geborgen

Wie retter.tv bereits berichtete wurde seit Dienstagnachmittag ein Feuerwehrmann vermisst. Er befand sich mit seinen Kameraden auf einem Bootsausflug, als er beim Schwimmen unterging und nicht mehr auftauchte. Jetzt herrscht traurige Gewissheit über den Verbleib des 50-Jährigen.

Symbolbild RettungsbootWie der Nordkurier bestätigte wurde der 50-jährige Kamerad am Mittwoch in der Nähe der Unglücksstelle bei Sildemow (Landkreis Rostock) tot aufgefunden und geborgen. Er sei Mitglied der Berufsfeuerwehr Rostock gewesen, so Chris Müller, Ordnungssenator der Stadt Rostock, am Mittwoch.

Sofortige Suchmaßnahmen leider ohne Erfolg

Die Kameraden sollen am Dienstagnachmittag einen Bootsausflug auf der Warnow gemacht haben. Dabei habe der bislang Vermisste im Wasser Probleme bekommen, die Rettungsversuche seiner Kameraden scheiterten jedoch. Trotz der sofortigen Suche der Feuerwehrmänner vor Ort und der Unterstützung durch die Wehren Stralsund und durch Taucher der Polizei sowie der DLRG konnte der 50-Jährige nicht lebend gefunden werden. Nun wurde er aus der Warnow geborgen. Wie es zu seinem Tod kommen konnte ermittelt jetzt die Kriminalpolizei.

Bild: retter.tv Symbolbild

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Empfehlungen von anderen Nutzern
Jetzt mit Facebook Connect auf retter.tv anmelden

Das könnte Sie auch interessieren
traumanetzwerk
Das Traumanetzwerk Mecklenburg-Vorpommern zur Versorgung Schwerverletzter bestand bei der Massenkarambolage nahe Rostock seine erste Bewährungsprobe. Es ermöglichte eine optimale ... mehr
am 13.04.2011 10:41
von Melanie ErbeMann     
Neuburg (mcz) - Ein Hubschrauber mit Wärmebildkamera kreiste am Samstag lange zwischen Niederraunau und Neuburg, die groß angelegte Suchaktion blieb jedoch ohne Erfolg: Vermisst wird seit ... mehr
am 27.10.2009 10:30
von Kai Fuhrmann     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung