VIDEO: "Stark für dich. Stark für Deutschland"

Viel zu oft werden Rettungskräfte von Feuerwehr, Polizei, THW oder Rettungsdienst in letzter Zeit Opfer von rücksichtslosem Verhalten und Respektlosigkeit. Das Innenministerium startet deshalb die Kampagne "Stark für dich. Stark für Deutschland".

Feuerwehrmann und Polizist sind Traumberufe kleiner Kinder. Doch das Ansehen der Retter und Helfer scheint, gemessen am Verhalten einiger Menschen, immer weiter zu sinken. Um diesem negativen Trend entgegenzuwirken, hat das Innenministerium die Kampagne "Stark für dich. Stark für Deutschland" ins Leben gerufen.

Echte Einsatzkräfte an echten Einsatzorten

Dabei sollen echte Einsatzkräfte an ihren echten Einsatzorten gezeigt werden und dabei auf emotionale Weise für mehr Verständnis werben. Hierfür werden verschiedene TV-Spots gedreht, in denen zu sehen ist, was die Rettungs- und Einsatzkräfte der verschiedenen Organisationen tagtäglich leisten und welchen wertvollen Dienst sie damit an der Gesellschaft tun.

Weitere Informationen zur Kampagne "Stark für dich. Stark für Deutschland" finden Sie hier!

Video: YouTube/Channel: Besserwerberblog

Bild: retter.tv Symbolbild

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Empfehlungen von anderen Nutzern
Jetzt mit Facebook Connect auf retter.tv anmelden

Das könnte Sie auch interessieren
Die über 1400 Freiwilligen Feuerwehren stehen vor großen Herausforderungen, um ihre Einsatzfähigkeit in Bezug auf Mitgliederstärke, Nachwuchsgewinnung und Verhältnis zu ... mehr
am 19.11.2010 08:00
von Sarah-Yasmin FließProfilbild Sarah     
Der Feuerwehrverein "Florian Schorfheide" e.V. veranstaltet auf dem Gelände des Luftfahrtmuseum Finowfurt das 1. Internationale Feuerwehrtreffen 2009  FIRE - SAFE Days vom 04.09.2009 - ... mehr
am 05.09.2009 11:26
von Martina PetzFrau        
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung