Neueinstellungen: Berliner Polizei will um mehr Frauen aus Einwandererfamilien werben

Die Polizei als „Spiegelbild der Gesellschaft“: In Berlin will die Polizei in Zukunft verstärkt um Frauen aus Einwandererfamilien werben. Im Moment liege der Anteil der Polizisten aus Einwandererfamilien bei rund zwei Prozent. 

Die Polizei soll ein Spiegelbild der Gesellschaft sein. So sieht das zumindest der neue Berliner Polizeipräsident Klaus Kandt. Aus diesem Grund hat er sich etwas wichtiges vorgenommen: In der nächsten Zeit wird die Berliner Polizei verstärkt um Frauen aus Einwandererfamilien werben.

 

Neueinstellungen: 20 Prozent männliche Polizisten aus Einwandererfamilien

Bei den Polizei-Anfängern sei man mittlerweile auf einem guten Weg: Der Anteil von jungen männlichen Polizisten aus Einwandererfamilien betrage rund 20 Prozent. Unter den Neueinstellungen seien  viele türkischstämmige, polnische oder vietnamesischstämmige junge Männer. Mit dem Anteil der ausländischstämmigen Männern bei den Neueinstellungen sei man also zufrieden, so der Berliner Polizeipräsident. Doch der Anteil der Frauen sehe nicht so gut aus.

Polizei als ein zu „männlicher“ Beruf?

Warum sich nur wenige ausländischstämmige Frauen für eine Ausbildung bei der Polizei interessieren, sei nicht ganz klar. Eventuell liege es daran, dass die Polizei in manchen Kulturen einen sehr männlichen Charakter habe, so die Vermutung von Klaus Kandt. Deshalb sehe er es als wichtige Aufgabe der Berliner Polizei, die Frauen noch stärker anzusprechen. In der nächsten Zeit müsse man nun engagiert versuchen die Prozesse aktiv zu gestalten, um dann abzuwarten, wie sich das ganze entwickelt.

Weitere Informationen zur Berliner Polizei finden Sie hier.

Bild: retter.tv Archivbild

Weitere Beiträge:
Mit seinem Projekt "Samariter Interkulturell" möchte der ASB Berlin-Süd junge Freiwillige mit Migrationshintergrund gewinnen. Sie können so die Arbeit im Rettungsdienst und in der ASJ ... mehr
Baden-Württembergs Innenminister will mehr Senioren und Migranten für die Feuerwehr
Baden-Württembergs Innenminister Reinhold Gall (SPD) will den Nachwuchsmangel bei der Feuerwehr bekämpfen. Dazu sollen in Zukunft auch Senioren und vermehrt Migranten für die Feuerwehr ... mehr
DFVlogo
Kontakte fördern, interkulturelle Kompetenz stärken – dies sind Kernpunkte des Projektes „Deine Feuerwehr – Unsere Feuerwehr! Für ein offenes Miteinander“, das ... mehr
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Empfehlungen von anderen Nutzern
Jetzt mit Facebook Connect auf retter.tv anmelden

Das könnte Sie auch interessieren
Bundespolizei verdoppelt Einstellungszahlen
Die Bundespolizei stellt zum September 2012 bis zu 800 Bewerber/-innen für den Polizeivollzugsdienst ein. mehr
am 25.01.2012 08:56
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Der Feuerwehrverein "Florian Schorfheide" e.V. veranstaltet auf dem Gelände des Luftfahrtmuseum Finowfurt das 1. Internationale Feuerwehrtreffen 2009  FIRE - SAFE Days vom 04.09.2009 - ... mehr
am 05.09.2009 11:26
von Martina PetzFrau        
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung