Gemeinsame Ausbildung: THW und Feuerwehr stützen Gebäude ab

Memmingen | am 07.11.2016 - 07:26 Uhr | Aufrufe: 218

Das THW Memmingen hat vergangenes Wochenende gemeinsam mit der Feuerwehr Memmingen und dem THW Neu-Ulm die Ausbildung „Abstützsystem Holz“ absolviert. Weitere Bilder finden Sie in der retter.tv Bildergalerie!

5 Bilder
Decken und instabile Wände abzustützen zählt nach Gasexplosionen, Bränden oder Erdbeben immer wieder zu den Aufgaben des Technischen Hilfswerks (THW). Um Einsatzkräfte und Anwohner zu schützen werden angeschlagene Gebäude abgestützt. Dazu stehen dem THW verschiedene Systeme zur Verfügung.

THW verfügt über Abstützsystem Holz (ASH)

Am 5. November führte der THW Ortsverband Memmingen zusammen mit der Feuerwehr Memmingen und dem THW Ortsverband Neu-Ulm eine Ausbildung durch. Gemeinsam sollte an der „Alten Molkereischule“ in Boos mit Hilfe des Abstützsystems Holz (ASH) eine Abstützung von 10m Höhe errichtet werden. Seit diesem Jahr verfügt der Ortsverband Memmingen über einzelne Elemente dieses Systems, das in Bayern komplett nur an den THW-Standorten Freising, Weilheim und Marktredwitz vorgehalten wird. Einer der großen Vorteile des Systems ist, dass die für den Aufbau benötigten Holzelemente vorgefertigt eingelagert sind. Traditionelle Abstützmaßnahmen, bei denen vor Ort aus Holz eine Abstützung gebaut wird, sind vielfach zu zeitintensiv.

Ausbildungseinheit dauert drei Stunden

In rund drei Stunden errichteten die 18 Einsatzkräfte von THW und Feuerwehr ein Segment einer Abstützung von 10m Höhe um die Giebelwand des Gebäudes zu sichern. Wegen der Größe und des Gewichtes der Abstützung ist der Einsatz eines Krans (THW Neu Ulm) und einer Drehleiter (Feuerwehr Memmingen) unverzichtbar. Ziel der Ausbildung war es das Zusammenspiel der Einsatzkräfte am Boden des Krans und der Besatzung der Drehleiter zu üben. THW und Feuerwehr konnten dabei wichtige Erfahrungen für die Verwendung dieses Systems im Einsatz sammeln.

Quelle: THW Memmingen

Bild 1: Tobias Hassel

Bild 2+3: Florian Kispert

Bild 4: Raphael Niggl

Bild 5: Dominik Helms

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Empfehlungen von anderen Nutzern
Jetzt mit Facebook Connect auf retter.tv anmelden

Das könnte Sie auch interessieren
"Auch Rettungskräfte sollten wissen, wie man mit einem Feuerlöscher umgehen kann", ist Nadine Wiedergrün von den Memminger Johannitern überzeugt. Gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr Lautrach ... mehr
am 15.06.2009 10:14
von Raphael Doderer     
Der Johanniter Dieter Fischer hat 17 000 Teilnehmer in Erster Hilfe ausgebildet: mehr
am 27.01.2009 00:00
von Raphael Doderer     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung