Die Björn Steiger Stiftung
Alles für dein Leben
ein Beitrag von retter.tv
Björn Steiger Stiftung.jpg
DGzRS
Die Seenotretter
ein Beitrag von retter.tv
DGzRS.jpg
World Vision
Zukunft für Kinder!
ein Beitrag von retter.tv
World Vision.png
Caritas
Not sehen und handeln
ein Beitrag von retter.tv
caritas.png
Hilfe für die Helfer
Notfallseelsorge in Deutschland
ein Beitrag von retter.tv
Notfallseelsorge in Deutschland
Das Österreichische Grüne Kreuz
Das Österreichische Grüne Kreuz
ein Beitrag von retter.tv
Österreichisches Grünes Kreuz.jpg
UNICEF
Das Kinderhilfswerk
ein Beitrag von retter.tv
UNICEF.png
Human Rights Watch
Human Rights Watch
ein Beitrag von retter.tv
Human Rights Watch.png
ITLS-Germany
Intern. Trauma Life Support
ein Beitrag von retter.tv
ITLS Topbox.png
Diakonie
Katastrophenhilfe
ein Beitrag von retter.tv
Suedsudan_DKH_16.jpg
Amnesty International
Für Menschenrechte überall
ein Beitrag von retter.tv
Amnesty International Unterschriftenliste.png
humedica
Internationale Hilfe
ein Beitrag von retter.tv
humedica - Internationale Hilfe
I.S.A.R.
Der I.S.A.R. Germany e.V.
ein Beitrag von retter.tv
ISAR Germany.jpg
Welthungerhilfe
Anfang einer guten Entwicklung
ein Beitrag von retter.tv
Welthungerhilfe.png
Médecins sans Frontières
Ärzte ohne Grenzen
ein Beitrag von retter.tv
Ärzte ohne Grenzen.png
SOS-Kinderdorf e.V
In Deutschland und der Welt
ein Beitrag von retter.tv
sos-kinderdorf-header.png
Terre des Hommes
Hilfe für Kinder in Not
ein Beitrag von retter.tv
terre des hommes - Hilfe für Kinder in Not
Kindernothilfe
Entwicklung erleben
ein Beitrag von retter.tv
Kindernothilfe - Entwicklung erleben
AWO International
Armut bekämpfen
ein Beitrag von retter.tv
AWO International.png
Das Diakonische Werk
„damit Leben gelingt“
ein Beitrag von retter.tv
diakonie topbox.png
ADAC
Der Automobilclub
ein Beitrag von retter.tv
ADAC.jpg

Der Channel für weitere Organisationen auf retter.tv

Hier finden Sie die neuesten Berichte und Meldungen über alle weiteren Organisationen auf retter.tv.  Um in Zukunft auch über Ihre Organisation berichten zu können, möchten wir Sie bitten, jetzt kostenlos Ihre Organisation auf retter.tv anzumelden und wir nehmen umgehend Kontakt zu Ihnen auf. Der Organisations-Account für Ihre Organisation wird dann von uns geprüft, verifiziert und freigeschalten, so dass Sie dann in Zukunft auf retter.tv selbst aktiv werden können - und auch mit Ihrer Organisation vertreten sind.

Hier geht es zur Anmeldung!

retter.tv Suche

Aktuelle Beiträge von weitere Organisationen

Ecstasy-Konsum: 34-jähriger Arzt wegen Tod von Freundin ...

Weil ein Arzt seiner Freundin nach einer durchfeierten Nacht die nötige Hilfe vorenthalten hatte, als die junge ... mehr

19.07.2016 um 13:28
Aufrufe: 1247
Ludwigsburg: Streit um Hubschrauber-Landeplatz des Klinikums

Das Krankenhaus Ludwigsburg will seinen Hubschrauber-Landeplatz verlegen. Es ist der einzige Landeplatz für ... mehr

19.07.2016 um 10:48
Aufrufe: 371

Aktuelle Beiträge zu weiteren Organisationen

Jugendliche mit Boot auf Stausee gekentert - 14jährige vermisst
Am Freitag Abend, 21.Juli 2016 wurden um 20.58 Uhr die Feuerwehren Vohenstrauß, Böhmischbruck und Kleinschwand mit dem Stichwort "Person im Wasser" alarmiert. Mehrere Personen sollten mit einem Boot auf dem Pfreimd-Stausee an der Kainzmühl-Talsperre gekentert sein, eine von ihnen hätte das Ufer nicht erreicht.
21.07.2016 um 20:58 | Aufrufe: 24
Video: Pressluft muss auf jedes Einsatzfahrzeug!

Jeder kennt es.. man sitzt in seinem Fahrzeug, der Radio läuft und plötzlich hört man ganz leise das Martinshorn eines Einsatzfahrzeuges. Doch woher kommt das Einsatzfahrzeug und muss ich jetzt Platz machen? Immer wieder kommen Einsatzfahrzeuge nicht rechtzeitig oder verspätet am Einsatzort an, weil einige Autofahrer keine Rettungsgasse gebildet oder nicht sofort freie Bahn geschaffen haben.

23.07.2016 um 17:18 | Aufrufe: 5575
Video: Kradfahrer fliegt nach Crash 200 Meter durch die Luft
Auf der K3525 zwischen Hambrücken und der K3524 in Richtung Forst kam es zu einem folgeschweren Verkehrsunfall bei dem ein Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt worden ist. Die Landstraße war stundenlang voll gesperrt.
22.07.2016 um 18:11 | Aufrufe: 110
Symbolbild Handy Smartphone Telefon Mobiltelefon
Selfies mit bewusstlosen Patienten: Sanitäter festgenommen

In Florida wurden 2 Rettungssanitäter festgenommen, da sie Bilder mit teilweise bewusstlosen Patienten gemacht haben.

22.07.2016 um 11:16 | Aufrufe: 428
Keine Schutzwesten für Essener Rettungskräfte

In Essen werden Schutzwesten für Rettungskräfte abgelehnt. Dies hat mehrere Gründe.

20.07.2016 um 13:52 | Aufrufe: 1386
Bildergalerie: Schmankerl der RETTmobil 2016

Heute ging die größte und erfolgreichste jährliche Messe für Rettung und Rettungsmobilität zu Ende. Merklich wächst die RETTmobil jedes Jahr und immer mehr Aussteller finden den Weg nach Fulda und erhöhen so die Vielfalt der Aussteller. (Zur Bildergalerie)

13.05.2016 um 12:00 | Aufrufe: 1038
LRO-Fachsymposium "Kommunikation im Einsatz"

Am 21. November 2015 organisiert die Luxembourg Rescue Organisation in der Abteistadt Echternach sein jährliches Symposium, diesmal zum Thema "Kommunikation im Einsatz". Anmeldung über die Seite www.lro.lu.

21.11.2015 um 08:30 | Aufrufe: 167
Simulationskurse für angehende Notärzte
Simulationskurse für angehende Notärzte

Das Zentrum für Notfallmedizinische Aus- und Weiterbildung Berlin (NAW Berlin) startet in Kooperation mit der Charité - Universitätsmedizin Berlin, dem Ernst von Bergmann Klinikum Potsdam und dem Unfallkrankenhaus Berlin einen eigenen Notarzteinsatz-Simulationskurs. Ausgerichtet an realen Notfallsituationen unterschiedlichster Szenarien werden die angehenden Notärztinnen und Notärzte hierbei in der Bewältigung komplexer Ausnahmesituationen geschult. Die im Kurs absolvierten 25 Simulations-Einsätze werden uneingeschränkt bereits von den Ärztekammern Berlin, Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Hamburg und Schleswig-Holstein anerkannt und auf die im Mustercurriculum geforderten 50 Hospitationseinsätze zur Erlangung der Zusatzbezeichnung ‚Notfallmedizin‘ in vollem Umfang angerechnet. Zudem kann der Simulationskurs von erfahrenen Rettungsmedizinern als Auffrischung genutzt werden.

15.08.2015 um 08:21 | Aufrufe: 439
Tag der offenen Tür Berufsfeuerwehr Pforzheim 2015

Am Wochenende vom 04.07. - 05.07.2015 veranstaltete die BF Pforzheim den Tag der offenen Tür anlässlich des 150-Jährigen Bestehen der Feuerwehr Pforzheim und des 40-Jährigen Bestehen der Berufsfeuerwehr Pforzheim.

05.07.2015 um 13:00 | Aufrufe: 311
PrimAIR-Abschluss-Symposium auf der Interschutz in Hannover

Wir laden Sie ein an unserem Abschluss-Symposium auf der Interschutz in Hannover teilzunehmen. Session 1: 10:30 - 12:30 Uhr Session 2: 14:30 - 16:30 Uhr Die beiden Sessions sind identisch. Sie wählen bei der Anmeldung Ihren Wunschtermin aus.

10.06.2015 um 10:30 | Aufrufe: 282
Auch beim schwersten Unfall: Dieser Mensch bleibt unverletzt

Eigentlich möchte man meinen, dass es so etwas nicht gibt, doch Forscher haben einen Körper entwickelt, der auch den schwersten Unfall überleben würde.

22.07.2016 um 09:51 | Aufrufe: 1191
Ecstasy-Konsum: 34-jähriger Arzt wegen Tod von Freundin verurteilt

Weil ein Arzt seiner Freundin nach einer durchfeierten Nacht die nötige Hilfe vorenthalten hatte, als die junge Frau nach dem Konsum von Ecstasy in Lebensgefahr geriet, stand der 34-Jährige wegen versuchten Mordes vor Gericht, retter.tv berichtete. Der Mediziner ist nun zu einer Bewährungsstrafe von zwei Jahren verurteilt worden.

19.07.2016 um 13:28 | Aufrufe: 1247
Ludwigsburg: Streit um Hubschrauber-Landeplatz des Klinikums

Das Krankenhaus Ludwigsburg will seinen Hubschrauber-Landeplatz verlegen. Es ist der einzige Landeplatz für Rettungshubschrauber im Kreis Ludwigsburg. Doch Anwohner beschweren sich über den Lärm und fordern alternative Standorte.

19.07.2016 um 10:48 | Aufrufe: 371
Video: Das weiß doch jedes Kind - Die Rettungsgasse mal anders

Eigentlich sollte wirklich jedes Kind wissen wie das System Rettungsgasse funktioniert. Dass das nicht der Fall ist zeigt sich immer wieder. Die Kinder der Johanniter-Kita in Hagen haben es nochmal versucht.

14.07.2016 um 14:40 | Aufrufe: 286
Symbolbild Handy Smartphone Telefon Mobiltelefon
Pokémon Go-Hype: ADAC und Polizei warnen vor Spiel

Der Hype um die App „Pokémon Go“ scheint unaufhaltsam. Seit gestern ist das Spiel auch offiziell in Deutschland für Android und IOS erhältlich und wurde bereits millionenfach installiert. Nun warnt der ADAC und auch die Polizei vor der Nutzung im Straßenverkehr. In den USA habe das Spiel schon für Unfälle gesorgt.

14.07.2016 um 12:18 | Aufrufe: 1614
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung