Flüchtlinge sollen Sanitäter in Erlangen als Ersthelfer und Dolmetscher unterstützen

Zwölf Flüchtlinge werden während der Erlanger Bergkirchweih die Sanitäter vor Ort unterstützen.

Premiere auf der Bergkirchweih: Die Sanitäter vom Arbeiter-Samariter-Bund Erlangen-Höchstadt (ASB) und dem Bayerischen Roten Kreuz Erlangen-Höchstadt (BRK), die wie jedes Jahr rund um die Uhr auf dem Gelände anwesend sein werden, werden heuer laut br.de von zwölf Flüchtlingen unterstützt. Die Männer aus Syrien, dem Iran, dem Irak, Armenien, Äthiopien und der Ukraine sollen dabei nicht nur ihre Kenntnisse als Ersthelfer miteinbringen, sondern im Notfall auch als Dolmetscher aufgrund ihrer Sprachkenntnisse fungieren. Zu der Idee kam es im Februar bei einem Treffen vom BRK und dem. Seitdem wurden die Flüchtlinge in der Ersten-Hilfe geschult und speziell für ihren Einsatz auf der Kirchweih vorbereitet.

Bildquelle: retter.tv Symbolbild

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Empfehlungen von anderen Nutzern
Jetzt mit Facebook Connect auf retter.tv anmelden

Das könnte Sie auch interessieren
Malteser Logo2
In schweren Zeiten Beistand spenden – das ist das Ziel des Kinder- und Jugendhospizdienstes der Malteser in München. Familien, in denen ein schwerkrankes oder sterbendes Kind lebt, ... mehr
am 30.11.2010 19:30
von Wilhelm Horlemann     
Heranwachsender vermisst - Bildveröffentlichung
Seit 15.04.2010 (Donnerstag) wird der 19-jährige German Anders aus Erlangen vermisst. Die Polizei Erlangen erbittet Hinweise. mehr
am 15.04.2010 09:00
von Christian HoferMann     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung