„Hand in Hand“: Hilfe für Behinderte in Wertigen

Wertigen | am 20.01.2011 - 12:24 Uhr | Aufrufe: 153

Ein neuer sozialer Hilfsdienst soll in der Zusamstadt einem breiteren Publikum vorgestellt werden: „Hand in Hand“ ist ein Assistenzdienst, der behinderte Menschen bei mehr Selbstbestimmung und Selbstverwirklichung im Leben unterstützen will. Konkret heißt das, dass Fachkräfte den behinderten Menschen helfen und sie unterstützen: beim Wohnen, in der Freizeitgestaltung, im Umgang mit Ämtern, bei der Gesundheitsförderung...

„Hand in Hand“: Hilfe für Behinderte in WertigenDer Assistenzdienst richtet sich an Menschen mit geistiger und/oder körperlicher Behinderung, die bei ihren Angehörigen oder auch alleine leben. Edeltraud Bichler, die Leiterin des Dienstes, lädt alle Interessierten am Donnerstag, 27. Januar 2011, um 19 Uhr in die Cafeteria des Mehrgenerationenhauses des ASB (Fritz-Sauter Str.10) zu einem Informationsabend über mögliche Leistungen und deren Finanzierung ein.

 

Infos immer am Donnerstag

 

Auch gibt es die Möglichkeit, sich jeden Donnerstag von 9 Uhr bis 12 Uhr zu informieren, ebenfalls im Mehrgenerationenhaus des ASB, 1. Stock, oder telefonisch unter 08272/992004 oder 01746952124 einen Termin zu vereinbaren.

Diese User waren vor Ort
Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Der bayerische Innenstaatssekretär Gerhard Eck bedankte sich beim Empfang für alle Münchner Sicherheitskräfte mit klaren Worten: Die Zusammenarbeit zwischen Polizei, ... mehr
am 15.11.2016 08:22
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Malteser Logo2
Der Malteser Hilfsdienst bietet zahlreiche Angebote für Menschen mit Behinderung und deren Angehörige. Neu im Programm sind heuer ein Familien unterstützender Dienst speziell für ... mehr
am 09.03.2010 08:43
von Martina PetzFrau     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung