„Werden alle Wünsche erfüllt?“ Münchener Grundschüler spenden für Malteser Kinderhospiz

München | am 18.05.2011 - 15:00 Uhr | Aufrufe: 275

Mit sozialem Engagement kann man gar nicht früh genug anfangen. Das dachten sich auch die Schüler der Grundschule Guardinistraße 60 in München Hadern und überreichten der Malteser Kinder- und Jugendhospizarbeit einen Scheck über 600 Euro.

„Werden alle Wünsche erfüllt?“ Münchener Grundschüler spenden für Malteser Kinderhospiz

3 Bilder
„Die Schülerinnen und Schüler haben in ihren Klassen viel gebastelt und gemalt und alle Sachen auf unserem Osterbasar Anfang April verkauft“, berichtet Patrizia Stingl, die Rektorin der Schule. Schon im Vorfeld hatten sich die Verantwortlichen informiert, wohin man den Erlös spenden möchte. „Wir hatten uns über ein paar Projekte informiert und die Kinderhospizarbeit erschien uns am dringendsten“, erklärt Stingl.

Selbstgemalter Scheck wird überreicht

Am 18. Mai hatte die Schulleitung Christa Ruf-Werner, die Leiterin der Malteser Kinder- und Jugendhospizarbeit eingeladen, um den selbstgemalten Scheck zu übereichen. 

„Werden alle Wünsche erfüllt?“, fragte zum Beispiel Lennard. „So gut es geht“, antwortete Ruf-Werner, um zu erklären, dass leider nicht immer alle Wünsche erfüllt werden können, weil es die Krankheit nicht zulässt. „Kuscheltiere können wir unseren begleiteten Kindern aber schon schenken“, antwortete Ruf-Werner auf die entsprechende Frage einer Erstklässlerin.

Die vielen Fragen der Grundschüler zeigten das große Interesse, mit dem sich die Sechs- bis Zehnjährigen an das Thema Kinderhospiz heranwagten. Die engagierten Kinder waren sehr stolz, Bedürftigen geholfen zu haben. Auch Ruf-Werner konnte nur anerkennend Respekt zollen. „Wie Ihr Euch hier engagiert habt, dass ist schon bewundernswert. Ich danke Euch ganz herzlich.“


Quelle: Malteser München

 

Weitere Beiträge:

Malteser Logo2

Benefizveranstaltung in Gernlinden bringt über 5000 Euro für Malteser- Kinderheim im japanischen Erdbebengebiet

 

Jugendfeuerwehr spendet  für eine Kindernotfallausrüstung

 

Stadtwerke Augsburg spenden 1500 Euro

Auszubildende spenden  1500 Euro für Haiti

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Björn Steiger Stiftung startet Aktionswoche "Sani Sanelli" in Castrop-Rauxel
Was machen Kinder, wenn sie in einer Notfallsituation alleine sind oder ein Erwachsener verunglückt ist? Mit der Spenden finanzierten Initiative "Sani Sanelli" der Björn Steiger Stiftung ... mehr
am 17.11.2011 08:49
von Rebecca Lange     
Kinderhospiz Jugendhospiz Malteser München
Die Situation ein Kind frühzeitig an eine Krankheit zu verlieren ist unvorstellbar schrecklich. Die Helfer des Kinderhospizdiensts, begleiten und betreuen die Familien in dieser schwierigen ... mehr
am 09.02.2011 16:57
von Sarah-Yasmin FließProfilbild Sarah        
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung