12.568 € für Kinder in Not: VdS & DuMont versteigern Graffitis

Wer sich mit Graffiti beschäftigt, erkennt schnell: Hier scheiden sich die Geister. Während die einen nur Schmiererei und Vandalismus sehen, erkennen die anderen ein Kulturphänomen. Die Idee zu einem Kunstwettbewerb, bei dem Graffiti-Künstler ganz legal ihrer Kreativität freien Lauf lassen konnten, lag für VdS (Vertrauen durch Sicherheit) als Institut der Schadenverhütung nahe und wurde im Jahr 2000 erstmalig umgesetzt.

12.568 € für Kinder in Not: VdS & DuMont versteigern Graffitis

3 Bilder
Robert Reinermann, VdS-Geschäftsführer: „Wir sind der Ansicht, dass dieses Thema einen aktiven, offenen Umgang erfordert. Hingucken statt wegsehen, Raum zur Entfaltung geben statt beengen.“

Der Erfolg gibt dem Kölner Unternehmen Recht. Nach acht Jahren und der Teilnahme zahlreicher namhafter Künstler am Wettbewerb freut sich auch der zweite VdS-Geschäftsführer Hans Schüngel, die gesammelten Kunstwerke jetzt einem guten Zweck zuführen zu können: „Wir möchten uns besonders bei unseren Partnern vom Verlag Neven DuMont bedanken, die die Initiative „wir helfen“ ins Leben gerufen haben und die wir mit den VdS-Kunstwerken sehr gerne unterstützen. Denn Kinder sind das Wertvollste in unserer Gesellschaft. Und Kinder in Not sind die schwächsten Mitglieder jeder Gemeinschaft. Sie verdienen unseren besonderen Schutz.“

Schon am ersten Abend der Aktion kamen fast 3.500 Euro für „wir helfen“ zusammen. Insgesamt konnten während der durchgehenden Versteigerungen im Schauhaus des DuMont-Carré 12.568,10 Euro für Kinder in Not eingenommen werden.

Die Stiftung „wir helfen“ war 1998 auf Initiative von Herausgeber Alfred Neven DuMont gegründet worden. Bundespräsident Horst Köhler zeichnete sie im Juni 2006 für ihr Engagement mit dem Großen Verdienstkreuz des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland aus. Die Stiftung unterstützt Kinder und Jugendliche in schwierigen familiären und sozialen Situationen.


Quelle: VDS

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Polizei_Dienstwagenversteigerung
Am Freitag, 23. April 2010 versteigt die Zentrale Polizeidirektion rund 50 ausgesonderte Dienstwagen der Polizei. Die Auktion findet in der Rudolf-Diesel-Straße 12 in 21684 Stade statt und ... mehr
am 23.04.2010 08:06
von Andrea Friedl     
Am 23. April gab es beim Hamburg Marathon zwölf ganz besondere Teilnehmer:  Eine Feuerwehrfrau und elf Feuerwehrmänner der Feuerwehr Hamburg hatten die 42,195 km lange Strecke in drei ... mehr
am 05.05.2017 13:00
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung