67-Jähriger Kraftfahrer schwer verletzt

Ostetal | am 27.04.2011 - 10:00 Uhr | Aufrufe: 139

Am Mittwochmorgen ereignete sich auf der BAB 1 im Bereich der Zufahrt der Tank- und Rastanlage Ostetal ein schweren Verkehrsunfall. Ein 67-jähriger Kraftfahrer aus Hamburg fuhr mit seinem Sattelzug auf der Autobahn in Richtung Bremen, als er sich plötzlich unwohl fühlte.

67-Jähriger Kraftfahrer schwer verletzt

2 Bilder
Aus diesem Grund wollte er die Rastanlage Ostetal anfahren. Auf der Zufahrt zur Rastanlage nahmen seine gesundheitlichen Probleme derart zu, dass er den Sattelzug nicht mehr unter Kontrolle hatte.

Obwohl er sein Fahrzeug abbremste, konnte er eine Kollision mit einem am Fahrbahnrad der Zufahrt parkenden Sattelzug nicht mehr verhindern. Der Kraftfahrer fuhr nahezu frontal mit seinem Sattelzug auf das Heck des parkend abgestellten Sattelzuges auf, in welchem ein 27-jähriger rumänischer Kraftfahrer gerade schlief. Der parkende Sattelzug wurde durch die Kollision um einige Meter nach vorne geschoben. Die Fahrzeugfront des auffahrenden Sattelzuges wurde eingedrückt und der 67-jährige Kraftfahrer darin eingeklemmt.

Er musste durch die Feuerwehr mit schwerem Gerät geborgen werden und wurde anschließend schwer verletzt ins Diakoniekrankenhaus Rotenburg verbracht. Der schlafende Fahrer des parkenden Sattelzuges blieb unverletzt. Die Polizei schätzt den Schaden an beiden Sattelzügen auf ca. 25000 Euro. Die Zufahrt zur Rastanlage wurde für 2 Stunden gesperrt.

Quelle: Polizeiinspektion Rotenburg

Ähnliche Berichte:

LKW geriet von der Fahrbahn ab

LKW geriet von der Fahrbahn ab

 

Dörverden: Hoher Schaden bei Lkw-Unfall

Dörverden: Hoher Schaden bei LKW-Unfall

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Nach einem Verkehrsunfall auf der A1, hatte ein Sattelschlepper seine ganze Ladung Kartoffeln auf der Autobahn verloren. Weitere fünf Fahrzeuge wurden beschädigt. mehr
am 30.07.2014 16:15
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Verkehrschaos auf der A8 nach Lkw-Unfall
Seit heute morgen um 6.30 Uhr staut sich nach einem Lkw-Unfall der Verkehr auf der A8 zwischen Günzburg und Burgau. Inzwischen konnte die Polizei die Autobahn zwar wieder komplett freigeben. mehr
am 26.01.2010 12:27
von retter.tvretter.tv user logo     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung