83-Jähriger von Opel erfasst - Lebensgefahr

Maisach, Hauptstraße | am 12.03.2011 - 19:00 Uhr | Aufrufe: 158

Am Samstagabend um 19 Uhr überquerte der Maisacher die Strasse auf Höhe der Tankstelle und wurde von einem Opel frontal erfasst.

83-Jähriger von Opel erfasst - Lebensgefahr 9322_1_mittel_DSC01377.jpgDie Wucht des Aufpralls schleuderte den Mann gegen die Gehsteigkante. Dabei zog er sich schwere Kopfverletzungen zu. Ein Rettungshubschrauber brachte ihn in eine Münchner Spezialklinik. Die Polizei bezeichnet seinen Gesundheitszustand als sehr kritisch.

Während der medizinischen Erstversorgung des Verletzten, der Hubschrauberlandung und der Polizeilichen Ermittlungsarbeiten war die Ortsdurchfahrt Maisach rund drei Stunden lang gesperrt. Am Steuer des Opels hatte ein 82-jähriger Maisacher gesessen.

Nach dem schweren Unfall übernahm die Feuerwehr Maisach die Regelung des Verkehrs und die Ausleuchtung der Unglücksstelle.

Sollte es Zeugen geben, die die Szene beobachtet haben, werden sie gebeten, sich bei der zuständigen Polizeiinspektion Olching zu melden, Telefon (0 81 42) 29 30.

Quelle : Münchner Merkur !

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Gegen 21.15 alarmierte einer von ihnen die Feuerwehr - im Treppenhaus stank es fürchterlich nach Benzin. Die Feuerwehrleute fanden bei ihren Messungen zwar nicht heraus, wo der Geruch herkam, ... mehr
am 29.11.2010 22:00
von Lucas Sälzle     
Opel Rettungsdaten als mobiles Portal für alle Smartphones
Im Notfall zählen für Rettungskräfte an der Unfallstelle oft Sekunden und Zentimeter. Wenn es um die Befreiung von Verletzten aus verunfallten Fahrzeugen geht, sind präzise und ... mehr
am 03.11.2010 11:38
von retter.tvretter.tv user logo        
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung