Aktionstag für Zivilcourage und gegen Gewalt

Göttingen | am 16.03.2010 - 09:39 Uhr | Aufrufe: 72

Polizeipräsident Kruse überreicht Zertifikate an 76 Bus-Scouts

Polizeipräsident Robert Kruse hat heute, 15.  März 2010, den "Aktionstag für Zivilcourage und gegen Gewalt" der Polizeidirektion Göttingen im Alten Rathaus vor rund 150 Gästen aus Schulen, Gesellschaft und Politik eröffnet.

"Zivilcourage geht uns alle an. Wir müssen uns darauf verlassen können, dass in Gefahr oder Not Menschen für andere Menschen da sind", sagte Kruse. Besonders würdigte der Polizeipräsident das Präventionsprojekt Bus-Scouts (Busbegleiter). An 76 Bus-Scouts überreichte er ein Zertifikat. "Was für die Bus-Scouts selbstverständlich ist, gilt eben für viele Menschen noch nicht. Ihr leistet einen vorbildlichen Beitrag dazu, das Zivilcourage in unserer Gesellschaft gelebt wird", lobte er die Bus-Scouts.

    Bereits seit Anfang 2006 werden im Rahmen des Präventionsprojektes Bus-Scouts Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen acht, neun und zehn an 29 Schulen in den Landkreisen Göttingen, Northeim und Osterode sowie der Stadt Göttingen ausgebildet. Insgesamt 1.009 Schülerinnen und Schüler haben bisher das Zertifikat als Bus-Scouts erhalten, weitere 90 befinden sich im Training.

    Die heutige Veranstaltung der Polizeidirektion Göttingen ist eingebunden in den niedersächsischen "Aktionstag für Zivilcourage und gegen Gewalt", der unter der Schirmherrschaft von Ministerpräsident Christian Wulff steht.  Mit dem Aktionstag sollen die vielfältigen Initiativen in Niedersachsen sichtbar und (be)greifbar gemacht werden.

    Im Mittelpunkt soll die Aktivierung des bürgerlichen Engagaments und die Präsentation gesamtgesellschaftlicher Projekte stehen. Im Rahmen des Aktionstages finden allein im Bereich der Polizeidirektion Göttingen 33 Veranstaltungen statt.

    Der landesweite Aktionstag ist Bestandteil der Kampagne "Zivilcourage hat viele Gesichter - Zeig Deins!". Hiermit will die Niedersächsische Landesregierung deutlich machen, dass Zivilcourage erwünscht ist und gefördert wird. Die Kampagne soll für zivilcourgiertes Handeln sensibilisieren und Menschen ermutigen, sich für andere einzusetzen.

    Weitere Informationen finden Sie unter www.zivilcourage.niedersachsen.de

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Tag der offenen Tür_Haunstetten
Am Sonntag, 26. Juli lädt die Feuerwehr Haunstetten von 10.00-16.30 Uhr zum großen Aktionstag mit Tombola, Fahrzeug- und Technikshow sowie zahlreichen Attraktionen für Groß und Klein. mehr
am 24.07.2009 10:46
von Michi FliegeFrau     
Feuerwehr_Göttingen_Einsatzfahrzeug
Der Kauf eines Einsatzfahrzeuges ist auch Vertrauenssache. Für ZIEGLER ist es Verpflichtung, eine umfangreiche Einweisung am Fahrzeug durchzuführen. Mit geschultem Personal wird die Technik ... mehr
am 13.04.2010 13:30
von retter.tvretter.tv user logo     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung