Auto auf der Bundesstraße 64 übersehen

Delbrück | am 08.10.2010 - 08:35 Uhr | Aufrufe: 52

Bei dem Zusammenstoß zweier Autos am Freitagmorgen auf der Bundesstraße 64 in Höhe Schöning, sind die beiden Fahrzeugführer schwer verletzt worden. Der Fahrer (49) eines Mercedes Kombi hatte gegen 08.35 Uhr den Engerweg aus Richtung Westenholz kommend befahren.

Auto auf der Bundesstraße 64 übersehenAn der Bundesstraße wollte er nach links in Richtung Rietberg abbiegen. Dabei wurde seine Sicht durch einen auf dem Seitenstreifen abgestellten LKW behindert. Beim Auffahren auf die Bundesstraße übersah der Mercedesfahrer vermutlich einen von links kommenden VW Golf, dessen Fahrer (55) in Richtung Delbrück fuhr. Der VW Golf prallte in die Fahrerseite des Mercedes. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Kombi in den gegenüberliegenden Straßengraben geschleudert. Nach notärztlicher Erstbehandlung wurden beide Fahrer mit Rettungswagen in Krankenhäuser nach Salzkotten und Wiedenbrück gebracht.

Es entstand Sachschaden von über 23000 Euro. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die Bundesstraße bis gegen 09.20 Uhr komplett gesperrt werden.

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Zu einem spektakulären Verkehrsunfall kam es am Sonnabend auf der B 64. Nach einem Überschlag blieb der Fiat 500 auf dem Dach liegen. Die Beschädigungen waren so erheblich, dass das ... mehr
am 12.10.2010 11:20
von Thorsten Wiese     
Am Mittwoch zog sich ein Lieferwagenfahrer (21) bei einem Alleinunfall auf der Kaunitzer Straße schwere Verletzungen zu. Der junge Fahrer fuhr gegen 07:25 Uhr von Kaunitz in Richtung ... mehr
am 11.08.2010 07:25
von Michael FliegeMann     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung