Brandmelder im Bezirkskrankenhaus Augsburg

Augsburg | am 20.08.2009 - 07:00 Uhr | Aufrufe: 142

Gegen 7 Uhr des gestrigen Tages lief bei der Integrierten Leitstelle Augsburg ein Brandmelder des Bezirkskrankenhauses Augsburg ein. Umgehend wurden der Löschzug der Hauptwache, der Löschzug der Südwache sowie die Freiwillige Feuerwehr Neusäß alarmiert. Aufgrund der Größe, der vielen Patienten und der Lage des BKH-Augsburgs fahren dem entsprechend viele Fahrzeuge die Einsatzstelle an, das gleiche gilt auch beim Zentralklinikum Augsburg, wo dementsprechen zusätzlich die Frewillige Feuerwehr Oberhausen und Kriegshaber alarmiert werde. Nach der Erkundung konnte jedoch bald Entwarnung gegeben werden. Im Keller hatte der Lüfter eines Sterilisationsgerätes einen kleinen Schmorbrand verursacht, wodurch der Brandmelder ausgelöst hatte. Für die Patienten bestand keinerlei Gefahr.

retter.tv Fotos
Hier zeigt sich jedoch wieder deutlich wie schnell und effektiv automatische Brandmeldeanlagen schon kleinste Brände erkennen und umgehend an die Feuerwehr weiterleiten können.

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung