Briefkästen gesprengt / Polizei sucht Zeugen

Biebesheim | am 03.05.2010 - 03:30 Uhr | Aufrufe: 218

Die Briefkastenwand eines Mehrfamilienhauses am schwarzen Ort haben Unbekannte In der Nacht zum Montag (3.5.) gesprengt und komplett zerstört.

Briefkästen gesprengt / Polizei sucht Zeugen

3 Bilder
Etwa eine Stunde nach Mitternacht waren die Bewohner des Hauses durch einen lauten Knall aus dem Schlaf gerissen worden. Alle acht Briefkästen waren durch eine Explosion stark deformiert. Ein Deckel flog bis zu 15 Meter ins Freie. Im Treppenhaus wurden durch die Detonation eine Kellertür und eine Deckenlampe beschädigt. Die sofortige Fahndung der Polizei blieb ohne Erfolg. Mit was die Unbekannten die Explosion ausgelöst haben ist noch unklar - ebenso die Schadenshöhe. Wegen der Herbeiführung einer Sprengstoffexplosion hat die Kripo in Rüsselsheim die Ermittlung aufgenommen. Hinweise zu den Tätern können dort unter der Rufnummer 06142/ 696-0 gemeldet werden.

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
In der Nacht zum Donnerstag, 08.04.2010, wurde ein Anwohner des Winnenwegs gegen 23.15 Uhr durch einen Knall auf der Straße aufmerksam. Beim Blick aus dem Fenster erkannte er vor dem ... mehr
am 08.04.2010 23:15
von Christian HoferMann     
Beim Technischen Hilfswerk (THW) Donauwörth trafen sich 51 Sprengberechtigte aus 20 bayrischen Ortsverbänden zu ihrer jährlichen Tagung. Sogar aus Thüringen und Sachsen konnte Ortsbeauftragter Georg ... mehr
am 11.11.2009 17:02
von Martina PetzFrau     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung