Burgadelzhausen erhält neue Spritze

Burgadelzhausen | am 07.04.2010 - 08:00 Uhr | Aufrufe: 331

Die Feuerwehr Burgadelzhausen erhielt ihre neue Feuerwehrspritze vom Typ PF PN-10-1000/1500, die Adelzhausens Bürgermeister Lorenz Braun bei der Jahreshauptversammlung im Februar versprochen hatte. Die alte Tragkraftspritze TS 8/8 wurde der Wehr am 24. Mai 1963 übergeben, war also 46 Jahre im Einsatz.

Nun wurde von einer großen Delegation mit Bürgermeister Lorenz Braun an der Spitze, Vorsitzendem Martin Braun, den Kommandanten Leonhard Oswald und Elisabeth Oswald, den Maschinisten Michael Mahl sen., Michael Mahl jun., Georg Wittmann und Hans-Peter Koppold, den Gruppenführern Josef Menhart und Andreas Mayer sowie dem langjährigen Kommandanten Johann Wittmann die neue Spritze in Giengen bei der Firma Ziegler abgeholt und zuvor gründlich in Augenschein genommen. Die vier Maschinisten erhielten zudem im Werk eine Einweisung über die technischen Neuerungen.

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Fürs alte Modell fehlen die Ersatzteile
Vor einem Jahr hat die alte Tragspritze der Freiwilligen Feuerwehr Burgadelzhausen den Geist aufgegeben. Ersatzteile für das Stück, das der Feuerwehr im Mai 1963 übergeben wurde, gibt ... mehr
am 12.07.2010 11:08
von Rebecca Lange     
Veitriedhausener Feuerwehr wieder auf dem neuesten Stand
36 Jahre hat es gedauert, bis sich die Veitriedhausener Feuerwehr eine neue Tragkraftspritze angeschafft hat. Gestern Vormittag wurde diese feierlich eingeweiht. Kommandant Georg Tratzmiller freute ... mehr
am 24.10.2010 11:23
von Rebecca Lange     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung