Das Who ist Who des europäischen Brandschutzes trifft sich auf der vfdb Jahrestagung 2011

Berlin | am 29.05.2011 - 19:00 Uhr | Aufrufe: 212

Vom 29.05. bis zum 01.06. treffen sich wieder echte Größen des europäischen Brandschutzes zur vfdb Jahresfachtagung in Berlin. Die Vereinigung für den deutschen Brandschutz e.V. (vfdb) hat das „Who is who“ der Branche zum Gedankenaustausch im Rahmen eines anspruchsvollen Tagesprogramms geladen.

Informative Vorträge und ein interessantes Rahmenprogramm

Das Who ist Who des europäischen Brandschutzes trifft sich auf der vfdb Jahrestagung 2011
Bereits zum sechzigsten Mal hat die Vereinigung für den deutschen Brandschutz zur Jahresfachtagung geladen – diesmal in der Hauptstadt. „Diese Tagung wird den Teilnehmern noch lange in Erinnerung bleiben – da sind wir uns sicher“, so der vfdb. Dafür möchten die Organisatoren nicht nur mit Zahlreichen Vorträgen zum Thema Brandschutz sorgen, auch mit dem passenden Rahmenprogramm sollen die Besucher überzeugt werden. Neben organisierten Besichtigungen der Hauptstadt bietet sich für alle Interessenten die Möglichkeit einmal den Neubau der Hauptfeuerwehr Potsdam mit der Rettungswache oder das Feuerwehrmuseum in Berlin zu besuchen. Das Rahmenprogramm soll nicht etwa Lücken im Programm füllen, sondern vor allem den Kontakt der Besucher untereinander fördern. „Die Begegnung, der Austausch, die Vernetzung der Teilnehmer hat fast eine genau so hohe Bedeutung für die Tagung wie die Fachvorträge“, meint Hans Jochen Blätte, Präsident der vfdb.

Zusätzlich ist eine Fach- und Fahrzeugausstellung geboten


Des Weiteren wird es im Rahmen der vfdb Jahresfachtagung auch eine große Fach- und Fahrzeugausstellung im weitläufigen Foyer des Berliner Congress Centrum BCC und auf dem Vorplatz geben. Hier sollen die neuesten Innovationen im vorbeugenden und abwehrenden Brandschutz vorgestellt werden. Durch der Kooperation mit der Deutschen Messe AG hat sich die vfdb Jahresfachtagung einen erfahrenen Partner ins Boot geholt – die Deutsche Messe AG ist schon seit Jahren Organisatorin der INTERSCHUTZ – der internationalen Leitmesse für Rettung, Brand- / Katastrophenschutz und Sicherheit.

Der Schwerpunkt der Tagung liegt bei der Sicherheit von Großveranstaltungen


Im Vordergrund der Tagung wird aber vor allem das Tagungsprogramm stehen, das dieses Jahr den Schwerpunkt auf die Katastrophe der Loveparade in Duisburg setzt. Die Experten werden darüber diskutieren, wie Großveranstaltungen sicherer gemacht werden können, denn nach wie vor stellen solche Veranstaltungen schwer kalkulierbare Risiken für alle Beteiligten dar. Eines der Highlights der diesjährigen Jahresfachtagung der Vereinigung zur Förderung des deutschen Brandschutzes wird deshalb die wissenschaftliche Publizierung und die Diskussion der bisher erzielten Forschungsergebnisse des vom Bundesministerium für Forschung und Bildung geförderten Forschungsprogramms sein.

Hochkarätige Referenten sprechen zu den verschiedensten Themen


Breit gefächert werden aber noch viele weitere Themen der rund um den Brand- und Bevölkerungsschutz, die Forschung und Entwicklung und das Feuerwehr-Managements
ein breit gefächertes, von hochkarätigen Referenten vorgetragen. Besondere Schwerpunkte liegen hier beim vorbeugenden Brandschutz und den absehbaren Auswirkungen der demografischen Entwicklung für die Personalgewinnung bei den Feuerwehren.

Für die Besucher der Tagung wird also allerhand geboten sein, Inhaltlich und Optisch: Das „Kick-off“ am Vorabend der Tagung findet in einem ehemaligen Pumpwerk statt, der restlichen Veranstaltung verleiht das Berliner Congress Centrum den flair der 60er Jahre.

Quelle: vfdb

Weitere Beiträge:

59. Jahresfachtagung der Vereinigung zur Förderung des deutschen Brandschutzes e.V.

Vereinigung zur Förderung des deutschen Brandschutzes e.V.

 

Projekt EVA – Risiko Großveranstaltungen

Projekt EVA – Risiko Großveranstaltungen

 

berliner feuerwehr

Wie können Großveranstaltungen sicherer werden?

 

Information zum Rauchmeldertag

 

DFVlogo

Forum Brandschutzerziehung und -aufklärung

 

Paulinchen Tag des brandverletzten Kindes

Paulinchen ruft ersten "Tag des brandverletzten Kindes" ins Leben

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
59. Jahresfachtagung der Vereinigung zur Förderung des deutschen Brandschutzes e.V.
Vom 29. Mai bis zum 1.Juni 2011 findet in Berlin die vfdb-Jahresfachtagung statt. In diesem Zeitraum versammeln sich im Berlin Congress Centrum ( BCC ) am Alexanderplatz Europas Experten in ... mehr
am 29.05.2011 19:00
von Thorsten Wiese     
DFVlogo
Rund 270 Brandschutzerzieher tagen in der Feuerwehrschule KoblenzIhre Mission ist ein sicheres Zuhause: Rund 270 Fachleute aus Feuerwehren, Versicherungen und öffentlichen Einrichtungen treffen ... mehr
am 19.11.2010 14:00
von retter.tvretter.tv user logo     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung