Dieser Einsatz verlangte ihnen viel ab: Explosion verletzt Feuerwehrleute

In der Nordrhein-Westfälschen Stadt Voerde ging am vergangenen Dienstag die Lagerhalle einer Chemiefirma plötzlich in Flammen auf. Während der Löscharbeiten wurden zwei Feuerwehrleute verletzt.

8 Bilder
Wie der Tag24 berichtete, wurden die Anwohner nach Ausbrechen des Brandes vorsorglich gewarnt, ihre Türen und Fenster geschlossen zu halten. Denn in der loderten Halle neben der Chemiefabrik lagerten unter anderem Harze und Lösungsmittel.

Explosion reißt Tor mit

Um diese potentielle Gefahr für die Bevölkerung aus dem Weg zu schaffen, startete die Feuerwehr umgehend ihren Löscheinsatz. Doch dieser lief nicht wie geplant: Im Inneren des Gebäudes kam es zu einer Explosion, die ein Tor aus seinen Angeln riss und zwei Feuerwehrleute traf. Die beiden Kameraden wurden durch den Vorfall leicht verletzt. Trotzdem konnte der Einsatz zu Ende gebracht und das Gebäude gelöscht werden.

 

Bild: retter.tv Symbolbild

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Chemie-Einsatz für Feuerwehren
Bei einer Verpuffung in der Chemiefirma in Darmstadt sind am Mittwoch fünf Mitarbeiter verletzt worden. Die Feuerwehr musste den Einsatzort des Chemieunfalls in Schutzkleidung betreten. ... mehr
am 07.03.2012 08:30
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Feuerwehr Symbolbild
Da sich die Verantwortlichen für die Bergung von Schiff und Ladung nicht einigen können, hat die Voerder Feuerwehr zum ersten Mal ihren Dienst niedergelegt. mehr
am 23.08.2013 09:55
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung