Ehrenurkunden für zwei Firmen

89257 Illertissen (Lkr, Neu-Ulm, BY | am 18.05.2011 - 11:07 Uhr | Aufrufe: 191

Zu seinen „schönsten Aufgaben als Kreisbrandrat und Vorsitzender des Bezirksfeuerwehrverbandes Schwaben“ gehöre die Vergabe von Ehrungen. Mit dieser Feststellung eröffnete Kreisbrandrat Alfred Raible eine kleine Feierstunde im Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Illertissen, in deren Rahmen er zwei selten vergebene Ehrenurkunden an zwei Firmeninhaber verleihen konnte.


Die Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft und der Landesfeuerwehrverband Bayern haben eine gemeinsame Urkunde geschaffen, mit der Firmen geehrt werden, die sich wegen „überdurchschnittlicher und engagierter Unterstützung des Feuerlöschwesens in Bayern“ besondere Verdienste erworben haben. Raible verlieh die Urkunden an Dietmar Weiss und Josef Kränzle, die mit ihren Firmen seit Jahrzehnten die Feuerwehr „in hervorragender Weise unterstützen“, indem sie Feuerwehrleute jederzeit für Einsätze und Ausbildungsveranstaltungen frei stellen und darüber hinaus die Feuerwehren in mannigfacher Weise fördern.
Die vom Präsidenten des Verbandes der Bayerischen Wirtschaft, Prof. Randolf Rodenstock, und vom Vorsitzenden des Landesfeuerwehrverbandes Bayern, Alfons Weinzierl, gemeinsam unterzeichnete Urkunde für die Firmen Weiss Kunststoffverarbeitung und Kränzle Hochdruckreiniger wurde bisher im Landkreis Neu-Ulm weniger als zehn Mal vergeben.
Erste Bürgermeisterin Marita Kaiser schloss sich den Dankesworten des Kreisbrandrates an und führte weiter aus, dass die Unterstützung der beiden geehrten Firmen direkt der Bürgerschaft der Stadt Illertissen zugute komme, die von einer gut ausgerüsteten und ausgebildeten Feuerwehr sowie deren schnellem und effektivem Eingreifen in Notfällen aller Art nur profitieren könne. Als Dienstherrin der öffentlichen Einrichtung Feuerwehr, so die Bürgermeisterin weiter, übermittle sie damit gerne den Dank der Stadt und der Bürgerschaft an die beiden Betriebe.
Für die Freiwillige Feuerwehr Illertissen gratulierten den beiden Firmeninhabern Kommandant Erik Riedel und mehrere Führungskräfte. Nur durch die Bereitschaft der Firmen, ihre Arbeitskräfte für Einsatz und Lehrgang freizustellen, so betonte Riedel, sei der Schutz der Mitbürgerinnen und Mitbürger rund um die Uhr in der gewohnt schnellen und schlagkräftigen Weise zu gewährleisten.

Bildtext:
Hohe Ehrung für zwei Illertisser Industriebetriebe: Kreisbrandrat Alfred Raible (links) überreichte an Josef Kränzle und seine Hochdruckreinigerfirma (2.v.l.) und Dietmar Weiss (2.v.r.) für dessen Kunststoffverarbeitungsfirma je eine Ehrenurkunde, die von der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft und dem Landesfeuerwehrverband Bayern gemeinsam vergeben wurde. Erste Bürgermeisterin Marita Kaiser (Mitte) und Kommandant Erik Riedel (rechts) gratulierten zur Ehrung.

Bild und Text: Wilhelm Schmid für ILLERTISSER ZEITUNG

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Legoland
Die Autofarbe „rot“ beherrschte am Samstag Gelände und Parkplatz im Leogoland. Was zunächst an ein Katastrophenszenario erinnerte, war der Aufzug zahlreicher Einsatzfahrzeuge der Feuerwehren aus den ... mehr
am 22.06.2009 09:12
von retter.tvretter.tv user logo     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung