Engländer löst schweren Auffahrunfall zwischen zwei LKW aus

Hildesheim | am 26.04.2010 - 15:45 Uhr | Aufrufe: 37

Am Mo. 15:45 Uhr, kam es auf der BAB 7, Fahrtrichtung Kassel, zwischen der AS Rhüden und der AS Seesen zu einem folgenschweren Lkw-Unfall.

Engländer löst schweren Auffahrunfall zwischen zwei LKW ausZum Unfallzeitpunkt befuhr ein 75-Jähriger Engländer mit seinem Pkw-Wohnwagen-Gespann die BAB 7 in Rtg. Süden. In Höhe der Auffahrt von der Rastanlage Harz West auf die BAB 7 verlangsamte der Engländer auf dem rechten Fahrstreifen fahrend plötzlich seine Geschwindigkeit, wendete und fuhr über die Auffahrt zurück auf das Gelände der Tank- und Rastanlage. Durch dieses Fahrverhalten zwang er mehrere Lkw-Fahrer zu starken Bremsmanövern. Ein 44-Jähriger Sattelzugfahrer aus Dettelbach (bei Kitzingen) erkannte die Situation zu spät und fuhr auf den vorausfahrenden Sattelzug eine 58-Jährigen aus dem Raum Osterode auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Führerhaus des 44-Jährigen stark beschädigt und nach hinten verschoben. Der Sattelzug kam anschließend auf dem rechten Fahrstreifen zum Stillstand. Der 58-Jährige konnte seinen Sattelzug auf dem Standstreifen zum Stillstand bringen. Der Auflieger wurde erheblich beschädigt. Bei dem Zusammenstoß zog sich der 44-Jährige glücklicherweise nur leichte Verletzungen zu. Nach erfolgter Erstversorgung durch eine Seesener Rettungswagenbesatzung verblieb der Fahrzeugführer am Ort.

Der unfallverursachende Engländer, nach Einbehaltung einer Sicherheitsleistung, und der 58-Jährige aus dem Raum Osterode konnten nach der Unfallaufnahme ihre Fahrt fortsetzen. Der Sattelzug des 44-Jährigen mußte jedoch von einem Seesener Bergeunternehmen abgeschleppt werden. Den entstandenen Gesamtschaden schätzt die Autobahnpolizei Hildesheim auf ca. 65.000 Euro. Zur Unfallaufnahme und Fahrzeugbergung blieb der rechte Fahrstreifen der BAB 7 für ca. 2 1/2 Stunden gesperrt. Es bildete sich ein Stau mit einer Länge von rund vier Kilometern.

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Bundespolizei vereitelt Schleusung von 17 Personen auf der BAB 7
Am 02.09.2010 gegen 14.30 Uhr stellten Beamte der Bundespolizeiinspektion Flensburg auf der BAB 7 einen Mercedes Sprinter mit belgischen Kennzeichen fest. Das Fahrzeug fuhr mit ca. 150 km/h auf der ... mehr
am 02.09.2010 14:30
von Stefan StadlmairMann     
Ein Unfall bei Schöffelding hat Donnerstagnachmittag die A 96 in Fahrtrichtung München für mehrere Stunden lahmgelegt. Wie die Verkehrspolizei Fürstenfeldbruck meldet, wurden bei der Karambolage mit ... mehr
am 31.07.2009 14:18
von Michi FliegeFrau     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung