Feuer im Anbau eines Wohnhauses

Dillingen | am 14.06.2009 - 10:49 Uhr | Aufrufe: 316

Schnell unter Kontrolle hatte die Feuerwehr Dillingen den Brand in einem Anbau eines Wohnhauses am Brühlweg. Gegen 12 Uhr am Sonntag hörten die Bewohner, ein älteres Ehepaar, laut Aussage ihres herbeigeeilten Enkelsohnes seltsame, knisternde Geräusche im Anbau des Einfamilienhauses und entdeckten dann das Feuer.


Die sofort alarmierte Freiwillige Feuerwehr Dillingen rückte mit großem Aufgebot aus, ist der Brandort doch nur wenige 100 Meter vom Gerätehaus entfernt.

Mit schwerem Atemschutz drangen Wehrmänner in das Dachgeschoss vor, während andere Helfer mit der Drehleiter das Feuer vom Dach aus bekämpften und ein Übergreifen der Flammen vom Anbau auf das Wohnhaus verhinderten.

Der 77-jährige Geschädigte wurde wegen einer Rauchvergiftung vorsorglich mit dem Rettungshubschrauber ins Augsburger Zentralklinikum geflogen.

Die Schadenshöhe beträgt nach ersten Schätzungen ca. 40.000 Euro. Zur Ermittlung der Brandursache wurden Beamte des Kriminaldauerdienstes der Kripo Augsburg hinzugezogen. Der Hauptbrandherd lag nach ersten Feststellungen der Feuerwehr hinter einer hölzernen Eingangstür im Bereich der Restmülltonne.

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Schweinegrippe_2
Im Landkreis Dillingen ist ein Kind an Schweinegrippe erkrankt. Das meldet das Landratsamt. Betroffen ist ein sieben Jahre altes Mädchen, das mit seinem Vater aus Kanada zu Besuch in Deutschland ... mehr
am 19.06.2009 12:17
von retter.tvretter.tv user logo     
Feuer in Bayern
Mehrere Feuer haben am Sonntag in Bayern einen Schaden von mehreren hunderttausend Euro verursacht. Bei Rosenheim ist am Montag ein Mann ums Leben gekommen. mehr
am 25.01.2010 14:39
von retter.tvretter.tv user logo     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung