Feuer in Wohnhaus in Stockensau

Kühbach-Stockensau | am 24.02.2011 - 19:29 Uhr | Aufrufe: 240

In einem Einfamilienhaus aus Holz im Kühbacher Ortsteil Stockensau hat es am Donnerstagabend gebrannt. Dabei ist nach Polizeiangaben ein Schaden von 85000 Euro entstanden.

Feuer Wohnhaus Stockensau FeuerwehrDie Bewohnerin hatte das Haus, das an der Siedlungsstraße steht, gegen 18.50 Uhr verlassen. Um kurz nach 20.30 Uhr stellte laut Polizei die Nachbarin fest, dass in dem Gebäude offensichtlich ein Brand ausgebrochen war. Den Einsatzkräften der Feuerwehr gelang es, ein vollständiges Abbrennen des Wohnhauses zu verhindern. Allerdings entstand an den Wänden, dem Dach und dem Inventar ein Gesamtschaden von 85000 Euro.

Kriminalpolizei geht von technischer Ursache aus

Die Kriminalpolizei Augsburg hat die Ermittlungen zur Brandursache übernommen. Bisher ergaben sich nach Angaben der Kripo keine Hinweise auf eine Brandstiftung, so dass am ehesten von einer technischen Ursache ausgegangen wird. Möglicherweise hat auch ein im Gebäude stehender, mit Holz betriebener Ofen eine Rolle gespielt.

Quelle: nsi

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Jugendfeuerwehr Wettbewerb
Insgesamt 25 Jugendliche aus Kühbach, Gundelsdorf und Pöttmes stellten sich dem bayernweit stattfindenden Wissenstest 2009 der Jugendfeuerwehren. mehr
am 08.12.2009 06:26
von retter.tvretter.tv user logo     
Der Feuerteufel aus dem Ries hat offenbar wieder zugeschlagen: In der Nacht zu Donnerstag brannte eine eine Lagerhalle in Fessenheim aus. Es entstand ein Schaden von zwei Millionen Euro, verletzt ... mehr
am 24.06.2009 22:30
von retter.tvretter.tv user logo     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung