Feuerwehr fängt Flüssigkeit auf

Gersthofen | am 17.05.2010 - 08:09 Uhr | Aufrufe: 40

In Gersthofen gingen gestern Vormittag die Feuerwehrsirenen an: Aus einem Lastwagen auf einem Speditionsgelände war Flüssigkeit ausgetreten.Aus einem beschädigten 600-Liter-Behälter breitete sich eine geringe Menge wassergefährdender Flüssigkeit aus, die sich über die Ladefläche verteilte und vom Fahrzeug tropfte.

Feuerwehr_GersthofenDie Mitarbeiter der Spedition verständigten unverzüglich die Feuerwehr Gersthofen, die mit fünf Fahrzeugen und 15 Mann zur Einsatzstelle ausrückte. Unterstützung erhielt die Feuerwehr Gersthofen von der Werkfeuerwehr MVV-IGS.

Der leck geschlagene Behälter wurde umgefüllt. Die Flüssigkeit wurde mit Bindemittel aufgenommen und die verunreinigten restlichen Behälter gereinigt. Durch fachgerechte Reinigung von Ladung und den Flächen kam es nicht zu einer Umweltgefährdung.

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Aus einem Paket war am Donnerstag eine unbekannte blaue Flüssigkeit ausgetreten. Die Flüssigkeit verdampfte und verursachte Atemwegsreizungen bei zwei Mitarbeitern des Paketzentrums in ... mehr
am 24.11.2012 09:36
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Das Briefpostzentrum in Gersthofen ist Dienstagabend evakuiert mehr
am 01.04.2009 09:54
von Rettungsassi     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung