Feuerwehr warnt vor Waldbrandgefahr - Was Sie beachten sollten

Schwelm | am 06.05.2011 - 14:30 Uhr | Aufrufe: 240

In diesen Tagen steigt wieder die Waldbrandgefahr: Am Wochenende wurde beispielsweise im Ennepe-Ruhr-Kreis wieder die zweithöchste Stufe 4 von 5 erreicht. Diese dauert nach der jetzigen Prognose bis mindestens Dienstag an. Die Feuerwehren im EN-Kreis weisen deshalb auf wichtige Tipps hin:

Feuerwehr warnt vor Waldbrandgefahr - Was Sie beachten sollten

2 Bilder
1. In Wäldern herrscht absolutes Rauch- und Grillverbot.

2. Glasflaschen nicht achtlos im Wald weg werfen. Es könnte durch diese Scherben zum so genannten Brennglaseffekt kommen. Hierdurch kann ein Waldbrand entstehen.

3. Mit PKWs nicht auf trockenen Wiesen oder brennbaren Untergründen parken. Durch den heißen Katalysator kann es zu Bränden kommen.

4. Die Zufahrten in Waldgebiete für Feuerwehrfahrzeuge jederzeit freihalten. Feuerwehrfahrzeuge haben die Größe von LKWs.

5. Bei jeglichem Verdacht auf einen Wald- oder Flächenbrand, auch Rauchentwicklungen, sofort den Notruf 112 wählen. Entstehungsbrände können durch die Feuerwehr schnell unter Kontrolle gebracht werden.

6. Auch gebrauchte Holzkohle sollte immer stets mit Wasser abgelöscht werden. Von Glut oder heißer Asche kann noch nach Stunden eine Gefahr ausgehen.

7. Werfen Sie keine Zigarettenkippen aus dem Autofenster (eventuell Ampeln). Dies könnte einen Flächenbrand verursachen.

8. Entfernen Sie nicht mit einem Gasbrenner Unkraut. Es kann bei trockenen Temperaturen zu einer enormen Brandausbreitung kommen.

Die Feuerwehren im EN-Kreis mussten in den letzten Wochen zu mehreren Einsätzen ausrücken, wo bei heißen Temperaturen auch durch Fahrlässigkeit Brände entstanden sind.

Die EN-Feuerwehren fordern deshalb alle Bürgerinnen und Bürger auf: Bitte gehen Sie aufmerksam durch Wald und Flur. Vermeiden Sie gedankenlosen Leichtsinn. Kreisbrandmeister Rolf-Erich Rehm "Genießen Sie stattdessen lieber den Sommer sicher!"

Quelle: Feuerwehr Herdecke

Das könnte Sie auch interessieren:

Hecke in Flammen - Zwei Brände an einem Wochende in Fredenbeck

Hecke in Flammen - Zwei Brände an einem Wochende in Fredenbeck

 

Automatische Waldbrandfrüherkennung und Feuerwehrflugdienst

Automatische Waldbrand früherkennung und Feuerwehrflugdienst

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Kreisdelegiertentag des Kreisfeuerwehrverbandes in Schwelm: Rolf-Erich Rehm alter und neuer Präsident des Kreisfeuerwehrverbande
Der Kreisfeuerwehrverband des Ennepe-Ruhr-Kreises traf sich am Freitag in Schwelm zum 29. Kreisdelegiertentag. Auf dem Programm der Jahreshauptveranstaltung standen Wahlen, Ehrungen, Ernennungen ... mehr
am 18.11.2011 11:00
von Melanie ErbeMann     
Feuerwehrleute aus dem gesamten Bundesgebiet trainierten drei Tage auf dem ehemaligem Betriebsgelände der Westfalia Surge GmbH. Dieses Gelände wurde zum Schauplatz für verschiedenste Übungen von ... mehr
am 26.11.2009 15:05
von Michi FliegeFrau     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung