Feuerwehrmann legt acht Brände

Landkreis Bad Kissingen | am 21.01.2011 - 08:00 Uhr | Aufrufe: 277

Ein Feuerwehrmann aus Bayern hat acht Brandstiftungen im Landkreis Bad Kissingen gestanden. Der 22-Jährige sitzt nun in Untersuchungshaft.

Feuerwehrmann im EinsatzEin konkretes Motiv für seine Taten gab er bei seiner Vernehmung nicht an. Die Ermittler vermuten aber, «dass ihn das Gemeinschaftserlebnis bei den Löscharbeiten fasziniert haben dürfte», teilte die Polizei in Würzburg am Freitag mit. Der geständige Brandstifter wurde am Mittwochabend, als eine Feldscheune nahe Wollbach brannte, gefasst. Der 22-Jährige hatte bei den Löscharbeiten mitgeholfen und bei der Polizei später zugegeben, das Feuer selbst gelegt zu haben.

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Am  Donnerstag der vergangenen Woche (26.03.2010) durchsuchten Rauschgiftfahnder aus Lippe nach einem Hinweis aus der Bevölkerung einen leer stehenden Kotten im Bereich Barntrup. Hier ... mehr
am 31.03.2010 11:33
von Melanie ErbeMann     
Zell im Landkreis Hof/Saale: Erneut Feuerwehrmann als Brandstifter
Die Polizei hat erneut einen jungen Feuerwehrmann der Brandstiftung überführt. Der 19-Jährige gestand nach langwierigen Ermittlungen, im Sommer vergangenen Jahres in Zell (Landkreis ... mehr
am 24.01.2011 16:33
von retter.tvretter.tv user logo     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung