Gegen Ampel geprallt: Mann stirbt nach Unfall

München | am 29.01.2011 - 01:15 Uhr | Aufrufe: 123

Ein 42-Jähriger Pkw-Fahrer kam in München bei einem Unfall ums Leben. Er war wegen überhöhter Geschwindigkeit von der Straße abgekommen und gegen eine Ampelanlage geprallt. 

Gegen Ampel geprallt: Mann stirbt nach UnfallDer Mann fuhr laut Polizei am Samstag gegen 1.15 Uhr mit seinem Auto die Agnes-Bernauer-Straße stadtauswärts. Beim Abbiegen nach rechts in die Straße Am Knie konnte der 42-Jährige aufgrund weit überhöhter Geschwindigkeit dem Fahrbahnverlauf nicht folgen und geriet auf die Verkehrsinsel, wo er mit seiner linken Fahrzeugfront gegen den Stangenmast der dortigen Ampel prallte.

Der Mann  wurde von der Feuerwehr aus seinem Pkw geborgen und  reanimiert. Er wurde vom Notarzt in ein Münchner Klinikum gebracht, wo er nach kurzer Zeit seinen schweren Verletzungen erlag. Der Gesamtschaden wird auf 25.000 Euro geschätzt. 

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Sachschaden in Höhe von 25 000 Euro entstand bei einem Unfall in der Nacht zum Mittwoch in Kissing. Auslöser: Gegen 23.20 Uhr wollte ein 19-jähriger Autofahrer aus der Kornstraße ... mehr
am 07.09.2010 23:30
von Sarah-Yasmin FließProfilbild Sarah     
Im Zuckerrübenfeld gelandet
Mangelnde Aufmerksamkeit ist laut Polizei ursächlich verantwortlich für einen Verkehrsunfall, der sich am Pfingstsonntag gegen 2.50 Uhr ereignete. Dabei wurden zwei Personen verletzt und ... mehr
am 02.06.2009 13:11
von Martina PetzFrau     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung