Gersthofen: Polizeibeamter im Einsatz verursacht Verkehrsunfall

Gersthofen | am 17.08.2013 - 09:14 Uhr | Aufrufe: 1010

Am Samstagnachmittag ereignete sich in Gersthofen ein Unfall, der durch einen Streifenwagen im Einsatz verursacht wurde. Drei Personen, darunter zwei Polizeibeamte, wurden dabei leicht verletzt.

Symbolbild PolizeiDie beiden Beamten der Polizeiinspektion waren in Gersthofen mit eingeschaltetem Blaulicht und Martinshorn unterwegs, als sie auf eine Kreuzung zu fuhren. Um die Kreuzung zu überqueren, drosselte der Beamte die Geschwindigkeit des Polizeiwagens etwas. Von rechts näherte sich ein PKW der Kreuzung, der vorfahrtsberechtigt war. Der Fahrer dieses Fahrzeugs bremste ebenfalls ab, woraufhin der Beamte den Streifenwagen wieder beschleunigte. Dabei übersah er jedoch einen weiteren PKW von rechts aus der vorfahrtberechtigten Straße kommend, dessen Fahrer wiederum das Polizeiauto scheinbar nicht bemerkt hatte.

Auto bleibt auf dem Dach liegen

Der Fahrer des Streifenwagens und des anderen Fahrzeugs konnten nicht mehr rechtzeitig abbremsen, wodurch es zu einem Zusammenstoß kam. Dieser war so heftig, dass das von rechts kommende Auto von der Straße abhob, sich drehte und an einer Mauer auf dem Dach zu liegen kam. Der Fahrer und die beiden Polizeibeamten wurden leicht verletzt. Die Polizei stellte fest, dass die Schuld an diesem Unfall eindeutig bei dem Fahrer des Streifenwagens lag, da auch bei Einsatzfahrten die Verkehrs- und Vorfahrtsregeln eingehalten werden müssten. Auf den Beamten kommt nun eine routinemäßige Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung zu, die vermutlich in einem Bußgeld enden wird. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von jeweils etwa 10.000 Euro.

Weitere Informationen dazu finden Sie hier!

Bild: retter.tv Symbolbild

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Das Briefpostzentrum in Gersthofen ist Dienstagabend evakuiert mehr
am 01.04.2009 09:54
von Rettungsassi     
Im Zuckerrübenfeld gelandet
Mangelnde Aufmerksamkeit ist laut Polizei ursächlich verantwortlich für einen Verkehrsunfall, der sich am Pfingstsonntag gegen 2.50 Uhr ereignete. Dabei wurden zwei Personen verletzt und ... mehr
am 02.06.2009 13:11
von Martina PetzFrau     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung