Gütersloher Feuerwehrleute stimmen über Umwandlung zu Berufsfeuerwehr ab

Gütersloh | am 20.04.2011 - 11:10 Uhr | Aufrufe: 1364

Soll die hauptamtliche Feuerwehr Gütersloh in eine Berufsfeuerwehr umgewandelt werden? Darüber stimmen die Gütersloher Feuerwehrleute am 6. Mai ab. Alle Mitglieder der aktiven Wehr Gütersloh sind stimmberechtigt. Letztlich ist die Frage über Umwandlung zur Berufsfeuerwehr und die zukünftige Organisation eine Ratsentscheidung.

Der Stimmzettel kann bereits ab 28. April während der Dienstzeit im Fachbereich Feuerwehr in die Urne geworfen werden. Dadurch soll jedem Stimmberechtigten der Feuerwehr Gütersloh die Möglichkeit gegeben sein abzustimmen und eine möglichst breite Teilnahme gewährleistet werden. Die Abstimmung ist geheim. Die Feuerwehrleute können sich mit einem „pro“ für die Berufsfeuerwehr oder einem „contra“ dagegen aussprechen. Eine neutrale Stimmabgabe soll nicht möglich sein, so das vorbereitende Gremium, bestehend aus Delegierten aller fünf Löschzüge der Stadt Gütersloh.

Ein Mediationsverfahren, welches extern begleitet wurde, ging der Abstimmung voraus. Vor- und Nachteile, Bedenken und Sorgen um das Thema Berufsfeuerwehr wurden in Workshops gesammelt und diskutiert. Das Verfahren sei von allen Beteiligten bisher als konstruktiv und hilfreich für eine Meinungsbildung beschrieben worden, fasste die zuständige Beigeordnete Christine Lang die Rückmeldungen aus den Workshops zusammen.


Quelle: Stadt Gütersloh

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Die Freiwillige Feuerwehr in Neu-Ulm braucht weiteres hauptamtliches Personal, damit sie die gesetzlich vorgeschriebenen Einsatzfristen einhalten und ihr Aufgabengebiet auch in Zukunft nachkommen ... mehr
am 10.03.2010 08:02
von Martina PetzFrau
Logo PSNV
Der gemeinnützige Verein Netzwerk PSNV e.V. wurde für den Aspirin-Sozialpreis 2011 der Bayer Cares Foundation vorgeschlagen, der mit 5.000 bis 15.000 Euro dotiert ist. Nun heißt ... mehr
am 14.12.2010 11:30
von Sarah-Yasmin FließProfilbild Sarah     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung