Hilfloser Schwan aus Baum gerettet

Leutstetten | am 13.04.2010 - 09:00 Uhr | Aufrufe: 91

„Mein lieber Schwan“, dachten sich die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Leutstetten (Landkreis Starnberg) wohl, als sie am Dienstagmorgen (13.04.2010) zu einem hilflosen Schwan an der Würmbrücke alarmiert wurden.

Ein zufällig vorbeikommender Passant hatte den Wasservogel beim Vorbeifahren in etwa vier Metern Höhe in einem Baum hängend gesehen und die Feuerwehr alarmiert. Der Schwan hatte sich einen denkbar ungünstigen Landeplatz ausgesucht und war mit einem Bein in einer Astgabel hängen geblieben.

Beim Eintreffen der Feuerwehrkräfte machte er einen ziemlich erschöpften Eindruck. Als die Retter aber über eine Leiter versuchten, sich ihm zu nähern, zeigte sich der Schwan laut Bericht der Feuerwehr undankbar und empfing sie mit einem lauten Fauchen. Da einer der Feuerwehrmänner wusste, dass sich ein Jäger in der Nähe befand, rief er diesen an und bat ihn um Hilfe bei der Rettung.

Der im Umgang mit Wildtieren erfahrene Jäger stieg über die Feuerwehrleiter zu dem hilflosen Tier auf, und mit einem beherzten Griff gelang es dem Waidmann, den Schwan zu befreien. Nach einer kurzen Untersuchung am Boden konnte das Tier unverletzt in die Würm entlassen werden.

Ohne ein Schnattern des Dankes schwamm der Schwan davon.

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Symbolbild Polizei
Ein Jäger hat in einem Waldstück in Pfronten einen Koffer gefunden, in dem sich diverse Lack- und Lederutensilien befanden. mehr
am 23.08.2013 09:28
von retter.tvretter.tv Profilbild     
BFA_Schwan
Gegen Mittag haben Spaziergänger die Berufsfeuerwehr Augsburg alarmiert. Ein hilfloser Schwan der sich seit geraumer Zeit nicht mehr bewegt hat, war der Grund des Hilferufes. mehr
am 19.01.2010 16:15
von Friedhelm BechtelMann     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung