Höchstes demokratisches Organ gewählt

Am vergangenen Samstag wurde Jochen Kraus aus Augsburg als einer von insgesamt acht Delegierten und ihrer Stellvertreter von der Johanniter-Landesvertreterversammlung in Unterschleißheim gewählt. Als "stellvertretender Delegierter" gehört der ehrenamtliche Katastrophenschutzleiter dem höchsten demokratischen Organ der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. an, das im Herbst für den Johanniter-Bundesverband das neue Präsidium für eine Amtsperiode von vier Jahren bestimmt.

Johanniter_WahlDie von der Vertreterversammlung der Johanniter-Landesverbände gewählten Delegierten bilden die Delegiertenversammlung. Zu den Aufgaben des Gremiums zählen die Entgegennahme und Erörterung des Ergebnisses des abgelaufenen Geschäftsjahres sowie von Planung und voraussichtlicher Entwicklung des laufenden Geschäftsjahres, die Entlastung des Präsidiums und des Bundesvorstands der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.

Darüber hinaus fasst die Versammlung Beschluss über Vorlagen des Präsidiums und des Bundesvorstands sowie über Anträge, setzt die Mitgliedsbeiträge der Hilfsorganisation fest und ist an der Änderung der Satzung beteiligt. In diesem Jahr zählt auch die Bestimmung eines neuen Präsidiums zu den Aufgaben der Delegierten: Sie nominieren "eine Persönlichkeit" für das Amt des Präsidenten und wählen den Vizepräsidenten sowie andere Mitglieder des Präsidiums der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.

Das Präsidium setzt sich zusammen aus dem Präsidenten, derzeit Hans-Peter von Kirchbach, dem Vizepräsidenten, der Vizepräsidentin und acht weiteren Mitgliedern, unter denen ein Arzt, derzeit Dr. Michael Reitmayer aus Krumbach, ein Pfarrer sowie je ein Fachmann für Ausbildungsfragen und für wirtschaftliche Fragen sein sollen. Das Präsidium trifft die Grundentscheidungen zur Verbandspolitik der Johanniter-Unfall-Hilfe und beschließt Leitlinien für die Tätigkeit des Bundesvorstands sowie der Landesvorstände.

Der Augsburger Johanniter-Katastrophenschutzleiter Jochen Kraus freut sich über seine Wahl und seine Aufgabe, das Interesse des bayerischen Landesverbandes auf der Bundesebene zu vertreten. Vor Ort ist der Rettungssanitäter in vielfältigen Funktionen ehrenamtlich bei den Johannitern aktiv, z. B. auch als EDV-Systemverwalter.

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
13. Kreisjugendfeuerwehrtreffen Unterschleissheim
Am Samstag, 10. Oktober 2009 findet in Unterschleißheim (bei München) der große Kreisjugendfeuerwehrtag der Kreisjugendfeuerwehr München-Land statt. mehr
am 10.10.2009 08:00
von Michi FliegeFrau        
Am 20. Juni hat Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer zum Familienempfang der Staatsregierung in den Botanischen Garten in Augsburg eingeladen. Das Sommerfest wurde durch die Augsburger Johanniter ... mehr
am 20.06.2009 09:25
von Raphael Doderer     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung