Johanniter beziehen Ritterburg auf Schloß Scherneck

Rehling | am 05.06.2009 - 00:00 Uhr | Aufrufe: 225

Sanitäter kümmern sich um die Besucher und Aussteller der Ritterfestspiele:

2 Bilder

Rehling / Augsburg - Am vergangenen Wochenende haben die Johanniter ihre „Ritterburg“ auf Schloß Scherneck bezogen. In liebevoller Arbeit haben die Ehrenamtlichen ihren Sanitätscontainer zur Ritterburg umgewandelt – mit einer „Außenfassade“ aus Holz in Anmutung einer mittelalterlichen Bastion. Die Sanitäter kümmern sich während der Ritterfestspiele vom 5. bis 21. Juni um erkrankte Besucher oder verletzte Turnierteilnehmer oder Aussteller.

An Fronleichnam haben dann auch Sanitäter und die Gruppe der „schwarzen Ritter“ sowie andere Schausteller in anderer Weise zusammengearbeitet: Bei dem stürmischen Wetter wurde die Ritterburg gemeinsam noch besser befestigt, damit die Verletzten und Erkrankten dort optimal behandelt werden können. „Bisher war es relativ ruhig“, erklärt die ehrenamtliche Sanitätsdienstbeauftragte Manuela Heinz. „Nur einen Patienten mussten wir zur weiteren Behandlung mit einen Krankentransportwagen zur Abklärung ins Krankenhaus schicken.“ Ansonsten müssen die ehrenamtlichen Sanitäter vor allem Pflaster kleben und kleine Wunden versorgen. „Langweilig wird es uns nie“, so Heinz.

Viel Spaß macht den Johannitern wie der Rettungsassistentin Manuela Heinz der Einsatz trotzdem: „Wir kennen hier alle Gruppen, wir sind seit Anfang an dabei. Es ist ein Treffen von Freunden auf Schloß Scherneck.“

Die Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. ist ein Werk des evangelischen Johanniterordens, dessen wichtigstes Anliegen seit Jahrhunderten die Hilfe von Mensch zu Mensch ist und der bis in die heutige Zeit der Tradition christlicher Nächstenliebe folgt. Über 300 Helferinnen und Helfer sind als Johanniter im Regionalverband Schwaben ehrenamtlich aktiv, insbesondere als Sanitäter im Sanitätsdienst bei Veranstaltungen.

Mehr Informationen zum Ehrenamt bei den Johannitern in Schwaben gibt es online auf www.johanniter-schwaben.de oder unter der Rufnummer 0821 25924-0.

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Kreisstraße zwischen Rehling (Kreis Aichach-Friedberg) und Mühlhausen sind zwei junge Frauen schwer verletzt worden. mehr
am 05.06.2009 20:57
von retter.tvretter.tv user logo     
Am 20. Juni hat Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer zum Familienempfang der Staatsregierung in den Botanischen Garten in Augsburg eingeladen. Das Sommerfest wurde durch die Augsburger Johanniter ... mehr
am 20.06.2009 09:25
von Raphael Doderer     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung