Kokain in Kosmetikflaschen

Kleve | am 21.03.2010 - 09:32 Uhr | Aufrufe: 76

Beamte der Bundespolizei überprüfte Insassen eines Reisebuses auf der Autobahn 40 bei Neukirchen - Vluyn. Bei der Durchsuchung des Reisegepäcks eines 39 - jährigen Nigerianers wurden die Bundespolizisten auf drei Kosmetikflaschen aufmerksam.

Durch das unpassend hohe Gewicht ergab sich der Verdacht, dass die Flaschen genutzt werden, um Fremdkörper darin zu transportieren.

Nach Öffnen der Kosmetikbehältnisse kamen insgesamt 86 Container mit 1032 Gramm Kokain zum Vorschein. Die Bundespolizisten beschlagnahmten das Rauschgift und nahmen den in Spanien wohnhaften Mann fest. Die Bundespolizei leitete ein Ermittlungsverfahren wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz ein. Der Festgenommene und die Drogen übergab die Bundespolizei an das Zollfahndungsamt Essen, Dienstsitz Kleve. Der Haftrichter ordnete die Untersuchungshaft an.

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Am 21.03.2010 gegen 11.30 Uhr kontrollierten Beamte der Gemeinsamen Fahndungsgruppe Autobahn (Landespolizei, Bundespolizei, Zoll) im Bereich Handewitt (Kreis Schleswig-Flensburg) einen Peugeot ... mehr
am 22.03.2010 15:30
von Christian HoferMann     
Eine Drogenkurierin ist bei Rosenheim mit 40 sogenannten Fingerlingen voll Kokain und sieben gefälschten Hunderteuro-Scheinen geschnappt werden. mehr
am 01.04.2010 14:29
von Sarah-Yasmin FließProfilbild Sarah
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung