Luxushotel steht in Flammen: Feuerwehr evakuiert Robbie Williams

In London sind plötzlich dunkle Rauchfahnen am Himmel zu sehen. Ein Hotel steht in Flammen. Und es nicht nur irgendeine Unterkunft, sondern ein Luxushotel in dem zu diesem Zeitpunkt auch Pop-Star Robbie Williams untergekommen ist.

„Der Rauch dieses riesigen Feuers war in der gesamten Innenstadt von London zu sehen.“ So die Stationsleiterin der Londoner Feuerwache. „Feuerwehrleute haben extrem hart unter extrem heißen Umständen gearbeitet, um das Feuer unter Kontrolle zu bringen.“

286 Personen evakuiert

250 Mitarbeiter des Hotels und 36 Gäste mussten evakuiert werden, unter ihnen auch Robbie Williams, wie die Zeitung Daily Mail berichtete. Ob es Verletzte gibt ist derzeit noch genauso unbekannt wie die Brandursache. Laut Focus war das Hotel erst kürzlich renoviert worden.

 

Quelle: London Fire Brigade
Bild: retter.tv Symbolbild

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Kleines Feuer, große Wirkung
Ein eher ungewöhnliches Hilfeersuchen hatte am Morgen ein Mitarbeiter der Integrierten Leitstelle München abzuarbeiten. mehr
am 01.02.2012 08:33
von Feuerwehr MünchenKleines Feuer, große Wirkung     
Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Kreisstraße zwischen Rehling (Kreis Aichach-Friedberg) und Mühlhausen sind zwei junge Frauen schwer verletzt worden. mehr
am 05.06.2009 20:57
von retter.tvretter.tv user logo     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung