Malteser Unfallübung: Fürstenfeldbrucker leisten prompt Erste Hilfe für Opfer

Fürstenfeldbruck | am 09.07.2011 - 10:00 Uhr | Aufrufe: 1503

Eine Schlägerei, einen Asthmaanfall und drei Notfälle mit bewusstlosen Menschen inszenierte die Malteser Jugend an diesem Samstag in der Fürstenfeldbrucker Altstadt und bei der Kletter-Insel. Die Reaktion der ahnungslosen Passanten war erstaunlich.

Malteser Fürstenfeldbrucker zeigen Zivilcourage.jpg

3 Bilder
Jeweils nach wenigen Sekunden kamen sie zu Hilfe, wählten den Notruf oder informierten das zuständige Personal. Bei der inszenierten Schlägerei nahmen gleich fünf Brucker die Verfolgung des vermeintlichen Täters per Rad, Auto und zu Fuß auf.

Die Aktion war mit Stadt, Leitstelle und Polizei abgesprochen und Teil des Projektes „Erste Hilfe ist kein Kunststück  – auch du kannst helfen!“.
Dabei konnten interessierte Bürger sich an einem Infostand über Erste-Hilfe sowie die Malteser und ihre Jugendgruppen im Landkreis informieren. Wer Lust hatte probierte bei einem Stand vor der Sparkasse unter den Augen von Fachausbildern sein Erste-Hilfe-Können aus und bekam wertvolle Verbesserungstipps. "Dass die Bevölkerung so schnell und engagiert Hilfe leistet gibt uns ein sicheres Gefühl", so Marco Lombardi und Mathias Lang, die beiden Organisatoren der Aktion.

Alle Helfer gaben aber auch zu, dass der Erste-Hilfe-Kurse schon länger zurückliegt. Auffrischen tut gut. Die drei Hilfsorganisationen im Landkreis bieten günstige Kurse an.

Quelle: Malteser Hilfsdienst gemeinnützige GmbH - Dienststelle Gröbenzell

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
In der Nacht von Freitag auf Samstag entstand durch Brandstiftung an Flugzeugen auf dem Flugplatz in Fürstenfeldbruck ein Gesamtschaden von ca. 30.000 Euro. Die Polizei bittet um Hinweise auf ... mehr
am 04.01.2010 12:02
von Martina PetzFrau     
Mit einem landesweiten Aktionstag startet mit dem heutigen 15.03.2010 die Landeskampagne "Zivilcourage hat viele Gesichter - Zeig Deins". Die Landeskampagne für Zivilcourage und gegen Gewalt ... mehr
am 15.03.2010 08:57
von Julia Schuhwerk     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung