Marihuana im Marktwert von 20.000 Euro

Lippe / Detmold | am 31.03.2010 - 11:33 Uhr | Aufrufe: 502

Am  Donnerstag der vergangenen Woche (26.03.2010) durchsuchten Rauschgiftfahnder aus Lippe nach einem Hinweis aus der Bevölkerung einen leer stehenden Kotten im Bereich Barntrup. Hier fanden sie in zwei professionell ausgebauten Zimmern des Hauses eine bereits abgeerntete Hanfplantage vor, die aus ehemals mindestens ca. 20 mannshohen Pflanzen bestand.

Drei große Pflanzen waren noch vorhanden. Schnell ermittelten die Fahnder die ehemaligen Mieter des Hauses, die aber glaubhaft versichern konnten, mit der Plantage nichts zu tun zu haben.

Sie verwiesen auf einen 24-jährigen Deutschen, der anschließend von der Polizei zu Hause im Bereich Blomberg aufgesucht wurde. Dort betrieb der Tatverdächtige eine weitere professionell eingerichtete  Plantage in mehreren Zimmern und auf dem Dachboden seiner Wohnung.

Marihuana im Wert von 20.000 Euro
Neben insgesamt sieben Kilogramm selbst angebautem Marihuana im Marktwert von gut 20.000 Euro stellte die Polizei hochprofessionelles Equipment zur Aufsucht und Ernte von Cannabispflanzen sicher.

Handel schon seit 5 Jahren
Der arbeitslose Deutsche gab in seiner Vernehmung an, seit fünf Jahren Marihuana gewinnbringend zu verkaufen. Zunächst kaufte er das Zeug bei anderen Dealern, seit einem Jahr baut er selbst das Gras in Lippe an. Er wurde zwischenzeitlich dem Haftrichter vorgeführt, der ihn in Untersuchungshaft schickte. Die Ermittlungen der Kripo dauern an.

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Wir berichteten heute von einem 68-jährigen Barntruper, der seit Montagmittag vermisst wird. Er ist heute am frühen Nachmittag von Suchhunden gefunden worden. Einer der Hunde fand den ... mehr
am 15.12.2009 09:24
von Michi FliegeFrau
Rauschgiftfahnder haben im Keller eines Wohnhauses in Roth ein illegales Drogenlabor ausgehoben. mehr
am 05.05.2010 09:13
von Andreas RachMann
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung