Münchner Feuerwehr stellt am Marienplatz den Christbaum auf

München, Marienplatz | am 15.11.2010 - 08:40 Uhr | Aufrufe: 318

Um 5.45 Uhr traf am heutigen Morgen (15.11.) mit einem Schwertransporter der diesjährige Christbaum am Münchner Marienplatz ein. Gespendet wurde die etwa 27 Meter lange Fichte von der Gemeinde Garmisch-Partenkirchen.

2 Bilder
Das Prachtstück wurde dort am Freitag am Estergebirge unterhalb des Wanks gefällt und für den Transport in die Landeshauptstadt vorbereitet.

Da der 7,5 Tonnen schwere Christbaum Anfangs nicht in die dafür vorgesehene Halterung vor dem Rathaus passte, musste er um circa zwei Meter gekürzt werden. Gegen 08.40 Uhr konnte der Feuerwehrkran schließlich das Schmuckstück vor dem Münchner Rathaus aufstellen.

Nach dem Sichern und Verkeilen des Baumes konnte von Mitarbeitern des Baureferats der Abteilung Straßenbeleuchtung begonnen werden, die etwa 3000 elektrischen Kerzen anzubringen.

Die von der Olympiabewerberstadt gestiftete Fichte stand etwa 160 Jahre im Bereich der Olympiabewerberstadt und wurde aus forstwirtschaftlichen Gründen gefällt.

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Am Donnerstag, 20. Mai 2010 veranstaltet die Berufsfeuerwehr München auf dem Marienplatz einen Infotag zum Thema "Erste Hilfe für alle". Zwischen 10:00 - 14:00 Uhr soll an verschiedenen ... mehr
am 20.05.2010 10:00
von Karl PieterekMann
Es weihnachtet. Wirklich. Denn die Augsburger Berufsfeuerwehr hat am heutigen Montag den Weihnachtsbaum auf dem Augsburger Rathausplatz aufgestellt. mehr
am 08.11.2010 12:10
von Friedhelm BechtelMann     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung