Neuer Audi Q5 als ELW an Feuerwehr Weißenhorn übergeben

Weißenhorn, Lkr. Neu-Ulm, Bayern | am 09.06.2011 - 21:55 Uhr | Aufrufe: 1081

„Allzeit unfallfreie Fahrt mit diesem Auto und immer gute Kommandos aus diesem Auto“ wünschte Weißenhorns Zweiter Bürgermeister Alfred Haas, selbst langjähriger Aktiver und Ehrenmitglied der Freiwilligen Feuerwehr Weißenhorn,

2 Bilder
dem Kommandanten und Kreisbrandinspektor Wilhelm Schneider und seinen Führungskräften bei der Übergabe des neuen Einsatzleitwagens vor der nach einer Übung im Gerätehaus angetretenen Mannschaft.

Als Ersatz für einen 21 Jahre alten Kommandowagen, der „stark abgenutzt und sicherheitstechnisch veraltet“ gewesen sei, wie Schneider ausführte, war nach einer beschränkten Ausschreibung ein Audi des Typs Q 5 beschafft worden, der nun ein umfangreiches Arsenal an Führungs- und Hilfsmitteln für die Leitung und Koordination der heute sehr vielfältigen Einsätze mitführt.

Neben der Funk- und Sondersignaltechnik verfügt das allradgetriebene Fahrzeug über einen funktionalen Schubladenblock im Kofferraum zur Aufnahme der diversen Ausrüstungen, wie beispielsweise eines Alarmplan-Hängeregisters, und es ist für den Einbau der künftigen Digitalfunktechnik sowie für einen Computer mit Gefahrgut- und Unfalldatenbank vorgerüstet. Dazu werden Handfunkgeräte und ein Mobiltelefon stets von der bordeigenen Stromversorgung einsatzbereit gehalten.

Auch sicherheitstechnisch ist der neue Einsatzleitwagen mit einer Reihe von Airbags und weiterer zeitgemäßer Ausstattung auf dem neuesten Stand.

Vom Gesamtpreis in Höhe von 33000 Euro konnte der Feuerwehrverein genau die Hälfte, also einen respektablen Betrag, sowohl durch Spenden ortsansässiger Firmen als auch aus der Vereinskasse aufbringen, wofür Wilhelm Schneider seinen Dank an die Vereinsführung mit Vorsitzendem Uwe Kunze richtete. Dabei, so der Kommandant weiter, habe sich vor allem die örtliche VR-Bank mit einem „nicht unerheblichen Betrag“ beteiligt, was ihn zu besonderer Anerkennung veranlasste.

Ein gleiches Dankeschön richtete der Kreisbrandinspektor auch an die Stadt Weißenhorn, die den Kauf erst ermöglicht und mit getragen habe. So wird die Feuerwehr Weißenhorn in den kommenden Jahren aus einem Fahrzeug geführt, das den wachsenden Anforderungen gerecht wird.



Bildtexte:

Über den neuen Audi Q 5 als Einsatzleitwagen für die Freiwillige Feuerwehr Weißenhorn freuten sich bei der Übergabe (von links): 2. Vorsitzender Siegfried Schuster, 1. Vorsitzender Uwe Kunze, Zweiter Bürgermeister Alfred Haas, Kommandant und Kreisbrandinspektor Wilhelm Schneider und Stellvertretender Kommandant Johann Baier.



Zweiter Bürgermeister Alfred Haas (links) übergab namens der Stadt Weißenhorn einen neuen Einsatzleitwagen des Typs Audi Q 5, der den wachsenden Anforderungen gerecht wird, für die Freiwillige Feuerwehr an Kommandant und Kreisbrandinspektor Wilhelm Schneider (rechts).



© Texte und Bilder: Wilhelm Schmid für NEU-ULMER ZEITUNG

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Neue Notarzteinsatzfahrzeuge für den Landkreis Verden
Die Notärzte im Landkreis Verden kommen ab sofort mit zwei nagelneuen Audi Q5 zum Einsatzort. Die Fahrzeuge sind mit der modernsten Funk- und Medizintechnik ausgestattet. mehr
am 15.05.2013 10:02
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Am Dienstag, den 23. März, kam es gegen 17:50 Uhr im Kreuzungsbereich Königsheide (L528/L701) zu einem Verkehrsunfall mit einer einklemmten Person. mehr
am 23.03.2010 17:30
von Andreas RachMann     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung